Rating von Portugal und Griechenland in Gefahr

Artikel teilen

Die Rating-Agentur moniert die anschwellenden staatlichen Defizite.

Moody's senkte den Ausblick für portugiesische Anleihen auf "negativ" und kündigte eine Überprüfung der Einstufung griechischer Papiere an. Analysten sind überzeugt, dass Moody's seinem kleineren Rivalen Fitch folgen wird und die griechischen Anleihen herunterstufen wird.

Auf dem Rentenmarkt verlangten die Anleger in Folge der Moody's-Mitteilung umgehend höhere Risikoaufschläge für die Anleihen beider Länder. Der Renditeaufschlag für das griechische 10-Jahres-Papier kletterte zwischenzeitlich auf 145,5 Basispunkte über Bundesanleihe. Die portugiesische Anleihe rentierte mit bis zu 57 Basispunkten über dem deutschen Papier.

OE24 Logo