Wiener Rentenmarkt am Nachmittag fester

Der Wiener Rentenmarkt hat am Montagnachmittag seinen vorsichtigen Aufwärtstrend fortgesetzt. Vor allem 25-jährige Staatsanleihen waren am Sekundärmarkt stärker gefragt. Die Renditen sind demnach leicht gesunken. Wenig spektakulär entwickelte sich auch der deutsche Bund-Future. Er bewegte sich innerhalb der Vormittags-Bandbreite seitwärts.

Die Rendite der 25-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 2,82 (zuletzt: 2,85) Prozent, die der letzten zehnjährigen bei 1,96 (1,99) Prozent, jene der letzten fünfjährigen bei 0,69 (0,77) Prozent und die Rendite der letzten zweijährigen Emission betrug 0,01 (0,08) Prozent.

Lesen Sie auch