Sex

Einfache Tipps

Darum sollten Sie öfter Oral-Sex haben

Teilen

Oralsex bedeutet, dass Sie Ihren Mund, Ihre Lippen oder Ihre Zunge benutzen, um die Genitalien Ihres Partners zu stimulieren. Und darum sollten Sie ihren Partner nicht vernachlässigen und öfters Oralsex haben.

Gesundheitsexperten warnen zwar davor, dass man sich durch Oralsex sexuell übertragbaren Krankheiten aussetzt, aber Oralsex bringt, wenn er sicher durchgeführt wird, viele gesundheitliche Vorteile mit sich.

1. Hilft Ihnen, besser zu schlafen: Samen enthält Melantonin, eine Chemikalie, die Schlaf und Entspannung hervorruft. Auch ohne Geschlechtsverkehr wird es in Ihren Blutkreislauf gelangen und Ihnen helfen, besser einzuschlafen als üblich.

2. Hervorragend geeignet für Anti-Aging: Spermien enthalten eine Chemikalie namens Spermidin, die dazu beiträgt, dass sie langsamer altern. Aufs Gesicht sollte man es aber nicht kommen lassen. Die Forschung sagt, dass es Ihnen viel besser helfen wird als jede andere Anti-Aging-Creme.

3. Ihr Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, wird sinken: Nach dem 40. Lebensjahr sind die meisten Frauen anfällig für das Risiko von Brustkrebs. Eine Studie belegt, dass Frauen, die mindestens zweimal pro Woche Oralverkehr haben, ein geringeres Brustkrebsrisiko haben als andere. Sperma enthält Chemikalien, die das Wachstum dieser Art von Krebs verhindern.

4. Verbessert das Gedächtnis: Für diejenigen, die unter Gedächtnisverlust leiden und zu sehr von ihrem Telefon abhängig sind, ist Oralsex eine willkommene Ablenkung. Sperma enthält nämlich Nährstoffe, die Ihnen helfen, effektiver zu arbeiten und ihr Gedächtnis stärkt.

5. Schmerzlinderung: Sperma enthält Oxytocin und Endorphine, die als Schmerzmittel wirken.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo