Augenkleber

buzz24

Schmerzhaft: Augentropfen mit Sekundenkleber verwechselt

Artikel teilen

Die amerikanische TikTok-Influencerin, Lydia Hartmann (22), hat wohl nicht genau auf die Verpackung der Flasche geschaut, als sie sich Augentropfen auf ihr Sehorgan träufeln wollte.

Nach eigenen Angaben hat die 22-jährige Lydia Hartmann aus Florida den Sekundenkleber mit ihren Augentropfen verwechselt. Sie merkte den Fauxpas relativ rasch und fuhr sofort ins Krankenhaus. Dort bekam sie eine ölhaltige Salbe, welche den Kleber auflösen soll. Da dies aber nicht ordentlich funktionierte, fingen sie damit an, den Klebstoff per Hand zu entfernen. 

 

@icyylyd Not fun :))) read bottles before using! #fyp #superglueineye #foryoupage #foryou ♬ Love You So - The King Khan & BBQ Show

 

 

© TikTok / icyylyd
Augenkleber

Als dies auch nicht zu funktionieren schien, soll ihr in einem Nebenraum mit einem Metallwerkzeug das Auge geöffnet worden sein. "Es sind schreckliche Schmerzen", fügt die junge Influencerin in dem Beitrag hinzu. Sie bekam von den Ärzten antibiotische Augentropfen zur Prävention einer Infektion. Kurioserweise melden sich einige Personen in den Kommentaren, denen auch schon mal so eine Verwechslung passiert sei. Ein Nutzer, der offenbar Augentechniker ist, schreibt, dass solche Vorfälle häufiger geschehen als man glaubt. Die einzige Lösung oftmals: Das Entfernen der Wimpern. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo