Louis Aguirre/Instagram

Horror-Tat

Tierquälerei: Männer stechen Hai grundlos mit Messer in den Kopf

Teilen

Eine unfassbare Tat ereignete sich in Florida, als mehrere junge Männer einen Hai an Land zogen und diesen auf brutale Weise ermordeten.

Zwei Tierquäler wurden dabei gefilmt, wie sie einen lebenden Hai an einen Strand zerrten und dann versuchten, ihm vor den Augen entsetzter Strandbesucher den Kopf abzuschneiden. Die Männer verteidigten das Abstechen und sagten, es sei "natürlich". Aufnahmen im Internet zeigen den Moment, in dem die beiden von einem schockierten Strandbesucher konfrontiert wurden, der sie anflehte, die grausame Tat in Florida zu beenden.

Doch die Männer dachten nicht daran und fuhren mit der grausamen Tat fort. Ein Journalist filmte die Tat und stellte das Video auf seine Social-Media-Kanäle. In dem Clip war eine Frau zu hören, die die beiden aufforderte, aufzuhören. "Tun Sie ihm nichts", ist immer wieder zu hören. Doch der Mann stach auf den Hai ein und sagte der Frau, das sei "natürlich". SPaß mache ihm die Tat keine, "doch er müsse seine Familie ernähren", so einer der Täter.

Louis Aguirre/Instagram
© Louis Aguirre/Instagram

Die schockierenden Aufnahmen endeten damit, dass der Mann versuchte, den Kopf des Hais aufzuschneiden. Der Journalist Louis Aguirre sagte: "Ein gesunder Ozean braucht eine gesunde Haipopulation. Wenn die Haie sterben, sterben auch die Ozeane. Schlicht und einfach. Wir brauchen mehr Aufklärung über Haie und bessere Gesetze zum Schutz unserer Haie."

Auch die User waren ob des brutalen Videos entsetzt. Einer schrieb: "Feiglinge. Das würden sie nicht einmal im Wasser versuchen." Ein anderer schrieb: "Das ist absolut ekelhaft und schwer mit anzusehen. Ungeheuer."

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo