209 neue Fälle über Nacht: Corona-Explosion in Tirol

Dramatischer Anstieg

209 neue Fälle über Nacht: Corona-Explosion in Tirol

Insgesamt wurden in Tirol binnen 24 Stunden 292 Neuinfektionen registriert.

In Tirol sind seit Montagabend 209 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Im gleichen Zeitraum galten 41 Personen wieder als genesen. Damit stieg die Zahl der Infizierten am Dienstagvormittag auf 1.772. In Tirols Krankenhäusern waren 79 Covid-19-Patienten untergebracht, elf davon benötigten intensivmedizinische Behandlung.
 
Die meisten Fälle gab es in den auf der Corona-Ampel auf rot geschalteten Bezirken Innsbruck-Land mit 544 Infizierten und Innsbruck-Stadt mit 507. Dahinter reihte sich der orange Bezirk Schwaz mit 287 Fällen ein. In Tirol wurden bisher 271.195 Tests durchgeführt.
 

Die Bezirkszahlen im Überblick

Innsbruck-Land 543 
Innsbruck-Stadt 507 
Schwaz 278 
Imst 141
Kufstein 106
Landeck 103
Lienz 36 
Reutte 31 
Kitzbühel 25 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten