Mallorca Strand

Bisher 233 Todesopfer

Aktuell 1.545 "aktive" Corona-Fälle auf den Balearen

Am Dienstagvormittag 78 Neuinfektionen im Vergleich zum Montag.

Palma de Mallorca. Auf den Balearischen Inseln gibt es aktuell 1.545 aktive Coronavirusfälle. Das meldete das Balearische Amt für Epidemiologie (Servei balear d'Epidemiologia) am Dienstagvormittag. Damit gab es im Vergleich zum Montag 78 Neu-Infektionen. Seit Beginn der Aufzeichnungen wurden vom Gesundheitsministerium 4685 Fälle auf den Balearen gemeldet.

Davon entfielen 4.162 auf Mallorca, 144 auf Menorca, 348 auf Ibiza und 31 auf Formentera. Mehr als 3.000 Personen gelten aber bereits wieder als gesund. Laut dem "Zentrum für die Koordinierung von Gesundheitsalarmen und Notfällen (CCAE)" sind demnach auf den Balearen seit dem Pandemie-Ausbruch 233 Menschen an oder mit dem Virus gestorben.

205.296 Tests durchgeführt

2.847 Personen wurden auf den Balearischen Inseln bisher wegen einer Coronaerkranung ärztlich betreut. 2.695 erhielten eine Grundversorgung, 152 waren im Krankenhaus in Behandlung und davon 19 auf der Intensivstation. In dieser Statistik sind ebenfalls bereit gesundete Fälle inkludiert. Laboratorien in öffentlichen Krankenhäusern in der Gemeinde hätten bisher 205.296 Tests durchgeführt, hieß es.

Auf den Balearen leben rund 1,7 Millionen Menschen, darunter 220.000 Ausländer mit offiziellem Wohnsitz. Per Stichtag 1. Jänner 2020 waren laut der deutschsprachigen "Mallorca Zeitung" unter Berufung auf amtliche Quellen auch knapp über 1.000 Österreicher auf einer der Inseln gemeldet. Dazu gab es knapp 18.800 deutsche Bundesbürger und 1.200 Schweizer.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten