Verschärfte Regeln

Bayern führt FFP2-Maskenpflicht in Öffis und Supermärkten ein

Das Tragen von gewöhnlichen Masken im Nahverkehr und in den Supermärkten ist nicht mehr gestattet.

Ab Montag kommender Woche soll in Bayern eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Personennahverkehr sowie in Geschäften gelten. Laut Ministerpräsident Söder sind gewöhnliche Masken dann nicht mehr gestattet im ÖPNV und in Geschäften. FFP2-Masken sind aus Sicht des Infektionsschutzes sicherer als andere Masken.

Details folgen in Kürze.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten