PCR Tests

Trotz höchster Impfrate

Bezirke im Burgenland und NÖ haben höchste Inzidenz

Artikel teilen

Auch am Sonntag gab es wieder einen neuen Corona-Rekordwert. 

Die Serie der traurigen Rekorde der Pandemie findet kein Ende. Gestern gab es mit 38.060 gemeldeten Infektionen den höchsten Wert für einen Sonntag. Ein Blick auf die Liste der Bezirke mit der höchsten Sieben-Tage-Inzidenz (so viele Menschen pro 100.000 stecken sich innerhalb von 7 Tagen an) zeigt: mittlerweile finden sich im Burgenland die höchsten Zahlen. Die Liste führt Jennersdorf mit einer Inzidenz von 5.266 an (siehe Tabelle).

Umkehr. Noch vor wenigen Wochen gab es im Burgenland die niedrigsten Infektionsraten. Und: gerade in diesem Bundesland gibt es prozentuell die meisten Menschen mit gültigem Impfzertifikat (75,5 %). Niederösterreich schafft es mit dem Bezirk Scheibbs auf Platz zwei der Liste, aber auch auf Platz zwei der Schutzrate (71,6 % haben ein Impfzertifikat). 

© oe24
Bezirke im Burgenland und NÖ haben höchste Inzidenz
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo