Schule Klasse KInder

NÖ hat die meisten Regel-Verweigerer

Corona-Regeln verweigert: 25 Lehrer wurden gekündigt

Seit Pandemiebeginn weigern sich Lehrer, die Hygienemaßnahmen zu befolgen.

Österreich. Nicht alle Lehrkräfte kümmern sich um den Schutz ihrer Schüler: Bisher mussten in ganz Österreich 25 Lehrer gekündigt und entlassen werden, weil sie sich weigerten, die Corona-Maßnahmen einzuhalten.

Pflichtschule. Spitzenreiter bei den Verweigerern ist der ­Pflichtschulbereich, 21 der 25 „Problemlehrer“ stammen daher. Im Bundeslehrerbereich ­trennten sich die Bildungsdirektionen nur von vier Lehrkräften.

Bundesländer. Nieder­österreich hatte mit 8 die meisten Entlassungen, gefolgt von Wien (5), Vorarlberg (5) und OÖ (3). Keine Verweigerer gab es in Tirol und dem Burgenland.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten