Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Spürhund "Fantasy"

Hündin erschnüffelt Corona-Virus

Militärhündin „Fantasy For­ever“ ist Österreichs erste „Corona-Schnüffelexpertin“.

Wien. Sonst suchen sie Sprengstoff, Drogen, Leichen. Die fünfjährige Belgische Schäferhündin „Fantasy Forever“ ist aber auf Covid-19 konditioniert. Bei einer Pressevorführung mit Verteidigungsministerin Klaudia Tanner erschnüffelte „Fantasy“ problemlos einen Teststreifen, auf dem sich Corona-Partikel befanden. Gemeinsam mit dem deutschen Max-Planck-Institut wurden „Fantasy For­ever“ und mehrere andere Belgische und Deutsche Schäferhunde im Militärhundezentrum in Kaisersteinbruch (NÖ) ausgebildet.

© APA/ROLAND SCHLAGER
Fantasy For­ever
× Fantasy For­ever
Beeindruckt Ministerin Klaudia Tanner.

„Fantasy“ wurde ausgewählt, weil sie „lernwillig, motiviert und neugierig“ ist. Konditioniert wurde sie mit einem Röhrchen, das Duftmoleküle des Virus enthält. „Fantasy“ kann so auch Moleküle in gebrauchten Masken erkennen oder auf Teststreifen. Eingesetzt könnte sie am Flughafen werden, wenn Maschinen aus Risikoländern landen.

(wek)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten