Impf-Volksbegehren: Schon 250.000 Unterschriften

Pro und contra Impfpflicht

Impf-Volksbegehren: Schon 250.000 Unterschriften

Die Organisatoren berichten von riesigem Zuspruch für ihre Abstimmung.

Österreich. Soll es eine allgemeine Impfpf licht geben oder nicht: Um diese Frage zu beantworten, starteten Rechtsanwalt Marcus Hohenecker und seine Mitstreiter zwei
Volksbegehren (Ja bzw. Nein zur Impfpflicht). Über eine Viertel Million Menschen hat bereits unterschrieben.

Die Organisatoren wollen nicht verraten, welche Seite vorne liegt, im Vergleich zum Vorjahr sollen allerdings jetzt die Befürworter stark zugenommen haben. „Uns geht es nicht um das Thema, sondern um die Demokratie“, so Initiator Hohenecker gegenüber ÖSTERREICH.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten