Sebastian Kurz war als einer der Ersten nach dem Lockdown-Ende beim Frisör

Nach Lockdown-Lockerungen

Kanzler Kurz ging gleich am ersten Tag zum Frisör

Nach fast zwei Monaten Pause haben Frisöre nun wieder offen – ein Angebot, das auch der Bundeskanzler nützte.

Wien. Darauf freuten sich manche wohl am meisten: „Lockendown“, das Ende der Langhaarfrisur.

Geschäftiges Treiben herrscht am Montag auch bei Promi-Friseur Josef Winkler in der Wiener Innenstadt. Es ist der erste Arbeitstag seit dem 24. Dezember.

Etwa 30 Kunden sind angemeldet, das Telefon klingelt pausenlos.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten