Marcus Franz  Der freche Rebell in Weiß

Wiener Internist sorgt für Debatten

Marcus Franz Der freche Rebell in Weiß

Für Debatten sorgt der Wiener Internist Dr. Marcus Franz: Er kritisiert einige Corona-Maßnahmen der Bundesregierung scharf -und macht sich damit nicht nur Freunde.

Seine neueste Aktivität in seinem Engagement gegen nicht unumstrittene Anti-Corona-Maßnahmen der Bundesregierung ist die Bewerbung der Web-Initiative "#GegenMaskenFuerKinder". Zum INSIDER sagt Marcus Franz dazu: "Das ist nicht gut, wenn jetzt alle Schüler mit Masken in die Schulen müssen. Außerdem könnten die Kinder ja auch Schuldkomplexe bekommen."

»Die Gefahr: Kinder könnten Schuldkomplexe bekommen«

 
So hätte er schon gehört, wie eine kleine Schülerin sagte: "Stirbt die Omi, wenn ich ihr jetzt ein Bussi gebe?" Und die Bundesregierung hätte vor einer generellen Maskenpflicht (siehe dazu auch Kasten rechts) Fakten auf den Tisch legen sollen, fordert der Internist: "Wie viele Kinder sind in Österreich je an Corona erkrankt? Dürfen wir das endlich wissen? Wir erfahren nur Infektionszahlen, aber nicht wer, tatsächlich erkrankt ist."
 
Die Arbeit des Gesundheitsministeriums wird vom Mediziner deutlich kritisiert: "Allein die neue Corona-Verordnung für die Schulen anlässlich der Ampel-Einführung hat 13 Seiten -auf denen dann eigentlich nur steht, dass irgendwie eh alles die Direktoren regeln sollen."

Arzt fordert auch Infos über alle Kollateralschäden

 
Auf seiner Twitter-Seite (13.504 Follower) fordert Dr. Marcus Franz auch immer wieder mehr Information über mögliche Kollateralschäden der Corona-Maßnahmen: "Manche Vorsorgeuntersuchungen wurden um 90 Prozent reduziert. Wir werden einige Hundert Todesopfer dadurch haben. Das muss endlich mit einer umfassenden Studie geklärt werden."
 

Neue Studie zum Thema der Maskenpflicht

 
Falsches Gefühl der Sicherheit und damit ein Sicherheitsrisiko: So urteilt eine neue Studie des Facharztes für Mikrobiologie und Infektionsepidemologie Dr. Roland Schulze-Röbbecke, die auf der Homepage "Thieme Krankenhaushygiene" publiziert worden ist, über eine Maskenpflicht. Im Beitrag (https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/html/10.1055/a-1174-6591) werden die Vor-und Nachteile des Tragens von MNS-Masken aufgelistet. Fazit: "Aus einer Maskenpflicht für viele Millionen Bürger können jeden Tag zigmillionenfache Kontaminationen resultieren, die zu einem wesentlichen Teil vermeidbar wären."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten