Neuer Corona-Schnelltest in nur 20 Sekunden

"Durchbruch"

Neuer Corona-Schnelltest in nur 20 Sekunden

Mittels Atemtest soll bereits in wenigen Sekunden feststehen, ob eine Person an Corona erkrankt ist. 

Forscher an der Ben-Gurion University in Be’er Scheva in Israel sprechen von einem Durchbruch in der Coronavirus-Forschung. Die Wissenschaftler haben ein Atemtest entwickelt, bei dem bereits innerhalb von 20 Sekunden ersichtlich sein soll, ob eine Person an Corona erkrankt ist. 
 
Das Team rund um Prof. Gabby Sarusi setzt dabei auf ein Gerät, das den Atem, Nasen- oder Rachenabstriche nimmt.  Ein Ergebnis würde dann innerhalb von nur wenigen Sekunden feststehen.
 

Bis zu 4.500 Tests am Tag

Die Forscher sind zuversichtlich, dass ihr Gerät bald auf den Markt kommen kann.  Sarusi und sind Team gehen davon aus, das dies bereits in zwei Monaten der Fall sein kann. Im September könnte man dann mit der Massenproduktion beginnen, so der israelische Forscher.
 
Das Corona-Testgerät soll voll automatisch laufen. "Es wird wahrscheinlich am Anfang einen Menschen brauchen, der das Gerät bedient, aber es kann in Zukunft vollautomatisiert werden - wie ein Verkaufsautomat“, so Sarusi zur israelischen „Haaretz“. 
Mit nur einem einzigen Gerät können dann 4.500 Tests am Tag durchgeführt werden. Zum Vergleich: In ganz Österreich wurden bis jetzt 350.000 Tests gemacht.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten