Riesen-Wirbel um feuchtfröhliche Corona-Party in Wien

Trotz Verbot:

Riesen-Wirbel um feuchtfröhliche Corona-Party in Wien

Riesen-Wirbel im Netz: Trotz der - seit heute verschärften - Corona-Maßnahmen feiern zahlreiche Personen Corona-Partys in Wien.

Wien. ÖVP-Sprecher Peter L. Eppinger veröffentlichte auf Facebook zahlreiche Fotos, die dutzende Feierwütige auf einer Corona-Party in einem Wiener Club zeigen. Der Wirbel um die kontroversen Aufnahmen ist groß: "Seit Wochen/ Monaten Jedes Wochenende in mehreren Wiener Clubs lieber Peter. Indoor. Früh kommt ihr drauf. Oder ist das jetzt Wahlkampf, wieso heute das posting, solche Fotos sind seit Wochen bekannt.", schrieb etwa ein User auf der Social-Media-Plattform.

"Viele meiner Freunde, ihr kennt bestimmt auch welche, würden gerne wieder (mehr) arbeiten. Sänger/Licht/Ton/Bühnen/Kameramenschen. Auf diese Bilder bin ich durch eine Künstlermanagerin aufmerksam geworden. Sie stammen aus einer Disco in Wien, aufgenommen vor wenigen Tagen. Ich weiß, dass sich der Großteil bemüht Abstand zu halten, MNS Schutz trägt. Ich verstehe die "Lust auf Leben, aufs Feiern". Ja, möglicherweise leben vieler derer, die ich noch auf ganz vielen weiteren Partyfotos dicht aneinander stehen sehe, auch in einem gemeinsamen Haushalt. Aber ich verstehe auch all jene, die hier unfassbar viel Rücksichtslosigkeit sehen. Nicht auftreten können. Sich Corona-Konzepte überlegen. Sitzplatzzuweisungen. Und dann das.", schrieb Peter L. Eppinger zur Causa auf Facebook.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten