Trachten Schutzmaske

„Jung, frech und stylish“

Trachtenshop bietet Schutzmasken an

Nun gilt die Maskenpflicht im Supermarkt. Doch der Atemschutz kann auch „jung, frech und stylish“ aussehen. Hier ein Beispiel:

Not macht erfinderisch. Eine österreichische Trachtenmanufaktur hat nun waschbare Schutzmasken auf den Markt gebracht. Die Masken können bei 60 Grad gewaschen und somit wiederverwertet werden.

Die Atemschutzmaske hat sich durchgesetzt doch neben dem Schutz gegen eine Infektion lässt die Optik leider oftmals zu wünschen über. Dies hat man sich wohl auch beim Unternehmen "Hanna Trachten" gedacht und einen Eyecatcher auf den Markt gebracht. Zwar schützt der Atemschutz nicht so gut wie eine medizinischen Maske doch sie helfen zur Reduktion des Atemausstoßes und so zur Verringerung der Ansteckungsgefahr anderer. So sind die Masken eine willkommene und modische Abwechslung während der Corona-Krise. Die Masken eignen sich hervorragend für einen Spaziergang oder für die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur oder von der Arbeit.

© facebook
trachten
× trachten



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten