Warum der russische Corona-Impfstoff kein Gamechanger ist

coronavirus

Warum der russische Corona-Impfstoff kein Gamechanger ist

Sputnik V ist zwar für Putin ein Imageerfolg, global helfen kann der Impfstoff aber nur wenig.

Vor dem Hintergrund schleppend beginnender Covid19-Impfungen in der EU hat Russlands aktive Corona-Außenpolitik in den vergangenen Tagen Achtungserfolge eingefahren:

Eine wachsende Anzahl an Ländern bekundete Interesse am russischen Impfstoff "Sputnik-V", der von Beginn an nicht nur als medizinisches Präparat, sondern auch als Vehikel zur internationalen Imagepflege konzipiert war.

Den ganzen Artikel lesen Sie mit oe24Plus.