Wiener dürfen sich in Vösendorf nicht testen lassen

Wirbel um Taferl

Wiener dürfen sich in Vösendorf nicht testen lassen

Wiener sind im Corona-Testcenter in Vösendorf nicht willkommen.

„Aufgrund der nur beschränkt verfügbaren Testressourcen können wir leider keine Bürgerinnen und Bürger aus Wien und auch keine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wiener Firmen testen. Wir danken für Ihr Verständnis.“ Dieser Hinweis vor dem Corona-Testcenter im Kultursaal in Vösendorf lässt derzeit die Wogen in den sozialen Medien hochgehen. Während Wiener als Kunden in der SCS und anderen Geschäften der Marktgemeinde willkommen sind, dürfen sie sich in Vösendorf nicht gegen Corona testen lassen.

Wenig Verständnis

Der Grüne Gemeinderat Hans Arsenovic teilte ein Foto des Taferls auf seiner Facebook-Seite und fordert dabei: "Bitte hört mit diesem Schwachsinn auf!!!" Auch andere User zeigen wenig Verständnis für die Maßnahme.

 

Bürgermeister Hannes Koza verteidigt das Vorgehen hingegen. In der Vergangenheit seien ganze Busladungen von Wiener Firmen gekommen, von 3.500 Getesteten kamen 2.000 aus Wien. Dies war einfach zu viel und man musste deshalb handeln, so Koza.
  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten