Achtung: Flash-Player sofort deaktivieren

Neue Mega-Lücke

Achtung: Flash-Player sofort deaktivieren

Von dem Bug ist auch die kürzlich veröffentlichte Version betroffen.

Adobes Flash-Player kommt nicht zur Ruhe. Nachdem erst in der Vorwoche eine kritische Zero-Day-Lücke gestopft wurde , haben Sicherheitsexperten nun erneut einen schweren Sicherheitsmangel entdeckt. Die Lücke ist dermaßen dramatisch, dass allen Nutzern empfohlen wird, den Flash-Player vorübergehend zu deaktivieren.

Lücke wird bereits ausgenutzt
Das jetzt aufgespürte Sicherheitsproblem umfasst alle Flash-Versionen, also auch jene, die erst in der Vorwoche veröffentlicht wurde (Version 16.0.0.296). Wie die Antivirenspezialisten von Trend Micro berichten, gibt es im Exploit-Kit bereits einen Angriffscode, der auf die neue Lücke abzielt. Zahlreiche Internetseiten sollen so schon als Virenschleudern verwendet werden.

Windows, Mac OS und Linux
Von der neuen Lücke sind nicht – wie zuletzt - nur Windows-Nutzer, sondern auch Mac OS- und Linux-Anwender betroffen. Adobe will die Lücke noch diese Woche schließen. Bis der Patch verfügbar ist, sollte der Flasch-Player deaktiviert werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten