Achtung: Mega-Betrug bei willhaben

Fiese Abzockmasche

Achtung: Mega-Betrug bei willhaben

Cyberkriminelle locken Nutzer der beliebten Online-Plattform in die Falle.  

willhaben ist eine der beliebtesten Verkaufsplattformen in Österreich. Davon möchten jetzt auch Cyberkriminelle profitieren. Es ist nämlich gerade eine Phishing-Attacke im Umlauf, die auf angebliche willhaben-Nachrichten setzt. Die Betrüger gaukeln den Opfern vor, dass die per WhatsApp und SMS verschickten Nachrichten vom Online-Marktplatz stammt. In Wahrheit ist sie jedoch gefälscht.

Phishing-Attacke

In Wahrheit wollen die Angreifer mit der Phishing-Nachricht an die Zugangs- bzw. Zahlungsdaten der Opfer gelangen.  willhaben  warnt nun aktiv vor der Betrugsmasche (siehe Screenshot unten). In der Warnung heißt es, dass die Nutzer, die eine derartige Nachricht bekommen, keinesfalls auf den Link klicken wollen. Konkret heißt es:

Aktuell werden vermehrt betrügerische SMS bzw. WhatsApp-Nachrichten verschickt, die einen Link zu einer gefälschten willhaben-Seite beinhalten.

Bitte klicke diese Links keinesfalls an!

willhaben versendet keine SMS oder WhatsApp-Nachrichten an seine User, auch nicht bei PayLivery-Zahlungen. 

 

Sofort löschen und Freunde warnen

Wer eine solche Mail bekommt, sollte sie am besten sofort löschen. Darüber hinaus ist es ratsam, seinen Bekanntenkreis vor der Abzockmasche zu warnen.

© Screenshot: willhaben-App (oe24.at)
Achtung: Mega-Betrug bei willhaben

  
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten