adobe

Software-News

Adobe Reader 9.2 ab sofort verfügbar

Die neue (kostenlose) Version des PDF-Readers schließt Sicherheitslücken und arbeitet schneller.

Adobe rät allen Usern so schnell wie möglich auf die neue Version des Adobe Readers umzusteigen. Im Netz tauchen nämlich vermehrt infizierte PDF-Files auf, mit denen sich Angreifer Zugang zu Ihrem PC verschaffen können. Wer die Version 9.2 nützt ist laut Adobe vor solchen Attacken sicher.

Kostenloser Download
Wie seine Vorgänger-Varianten ist der aktualisierte Reader Windows (auch Win 7), Mac Os und Linux (9.2) kompatibel. Das Download-File hat eine Größe von rund 27 MB und steht ab sofort kostenlos zur Verfügung. Vor dem Download müssen Sie das richtige Betriebssystem auswählen. Voreingestellt ist Windows XP, wenn man "Andere Versionen" anklickt erhält man die komplette Liste:

Hier können Sie sich die deutschsprachige Version herunterladen

Verbesserungen
Neben der geschlossenen Sicherheitslücke haben die Entwickler die neue Software auch in anderen Belangen verbessert. PDFs sollen nun schneller geöffnet und dargestellt werden. Des Weiteren installiert sich der Adobe Reader 9.2 automatisch (via Plug-in) in alle bekannten Browser (IE, Firefox, Chrome, Safari, Opera, ...). Dadurch kann man alle PDFs direkt online lesen und muss sie nicht, wie das manchmal der Fall war, vorher zwischenspeichern.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten