Update soll Galaxy Nexus-Verbot aushebeln

Digital

Update soll Galaxy Nexus-Verbot aushebeln

Artikel teilen

Aktuell darf Samsung das Google-Smartphone in den USA nicht verkaufen.

Trotz einer Niederlage im Patentstreit mit Apple will Samsung sein Android-Smartphone Galaxy Nexus weiter in den USA verkaufen. Um das gerichtliche Verkaufsverbot zu umgehen, plant der südkoreanische Hersteller ein Software-Update.

Hilfe von Google
Das Update wird gemeinsam mit Google entwickelt, der hinter dem Betriebssystem steht. Die Auslieferung des Patches stehe unmittelbar bevor, erklärte Google am Dienstag (Ortszeit) gegenüber dem zum Wal Street Journal gehörenden Technologie-Blog "All Things Digital". Eine Richterin in Kalifornien hatte per einstweiliger Verfügung den Verkauf des Gerätes gestoppt und am Dienstag einen Einspruch von Samsung abgeschmettert (wir berichteten). Der Hersteller kann noch vor ein Berufungsgericht ziehen.

Es geht um die Such-Funktion
Im beanstandeten Patent geht es um die universelle Suche auf mobilen Geräten, die auch in der Spracherkennungssoftware Siri von Apple zum Einsatz kommt. Google müsste daher nach Einschätzung des Patentexperten Florian Müller diese Funktion aus seinem Android -Betriebssystem entfernen, um die Rechte von Apple nicht zu verletzen.

Fotos vom Test des Galaxy Nexus :

Fotos vom Test des Galaxy Nexus

Der Screenlock kann durch wischen nach rechts oder über die Gesichtsidentifikation entsperrt werden.

Insgesamt stehen dem Nutzer...

....fünf verschiedene Screens zur...

....freien Belegung mit....

...Apps (viele sind schon vorinstalliert)...

...oder Widgets zur Verfügung.

Im Android Market stehen über 500.000 Anwendungen bereit.

Der Browser arbeitet dank Android 4.0 schneller und stabiler.

Dank der immensen Power werden auch intensive Rechenaufgaben - wie bei Google Earth - äußerst flott erledigt.

Die Spracheingabe funktioniert nun deutlich besser. Perfekt arbeitet sie aber nicht.

Zwei Riesen unter sich: Neben dem HTC Sensation XL (4,7 Zoll) wirkt das Nexus Galaxy schon fast dezent.

Die 5MP-Kamera des Google-Flaggschiffs konnte bei Fotos nicht voll überzeugen. Hier liefert die 8 MP-Kamera des HTC bessere Ergebnisse.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo