Apple & Google sprechen über Patentstreit

Auf Chef-Ebene

Apple & Google sprechen über Patentstreit

Tim Cook und Larry Page könnten Friedensschluss vorbereiten.

Apple und Google haben ihren Patentstreit offenbar zur Chefsache gemacht. Die beiden Konzernlenker Tim Cook und Larry Page führten in der vergangenen Woche Gespräche über den Schutz von geistigem Eigentum der beiden Technologieriesen, wie aus mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen am Donnerstag verlautete. Bei den Telefonaten sei es auch um den laufenden Handy-Patentstreit zwischen dem iPhone-Hersteller und dem Internetkonzern gegangen.

Verhandlungen auch auf zweiter Führungsebene
Auch auf der zweiten Führungsebene habe es dazu Kontakte zwischen beiden Firmen gegeben. Für die nächsten Wochen seien weitere Gespräche geplant. Ein Szenario könnte eine Art Friedensschluss im Streit über Funktionen von Googles Handy-Betriebssystem Android sein. Apple und Google wollten sich nicht dazu äußern.

Sieg gegen Samsung
Apple hatte vergangenen Freitag vor einem US-Gericht einen wichtigen Sieg im Patenstreit mit dem südkoreanischen Rivalen Samsung errungen. Die als eines der wichtigsten Urheberschutzurteile überhaupt gehandelte Entscheidung erleichtert dem Konzern Patentklagen auch gegen andere Hersteller. Sie gilt daher auch als herber Rückschlag für Google, dessen Software Android auf Samsung-Handys und Smartphons einer Vielzahl anderer Hersteller läuft.

Diashow: Fotos von der Google I/O 2012-Keynote

Fotos von der Google I/O 2012-Keynote

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten