Apple sucht Nachfolger für Tim Cook

Neuer Chef für iPhone-Konzern

Apple sucht Nachfolger für Tim Cook

iPhone-Konzern stellt die Weichen für die Ära nach dem aktuellen Boss.

Seit dem Jahr 2011 ist  Tim Cook  (Bild) der Chef von Apple. Er trat in die großen Fußstapfen von Firmengründer Steve Jobs und hat den Konzern zum wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht. Kurzzeitig war Apple unlängst sogar  über zwei Billionen Dollar  wert. Am 1. November wird Cook 60 Jahre alt. Der iPhone-Konzern nutzt den runden Geburtstag um die Nachfolge des erfolgreichen Managers vorzubereiten.

>>>Nachlesen:  Apple-Chef Tim Cook ist jetzt Milliardär

Apple will sich verjüngen

Wie Bloomberg berichtet, will Apple künftig auf eine jüngere Führungsebene setzen. Deshalb werde derzeit eine neue Generation von Managern gefördert, die künftig das Apple-Ruder übernehmen soll. Bis dahin werde es aber wohl noch einige Zeit dauern. Derzeit gilt Tim Cooks Stellvertreter, Jeff Williams, als heißester Nachfolgekandidat. Dieser ist aber auch schon 57 Jahre alt.

>>>Nachlesen:  Apple knackte 2-Billionen-Dollar-Marke

Aussichtsreiche Kandidaten

Zuletzt räumte Marketing-Chef  Phil Schiller (60) seinen Posten . Auf ihn folgte der 56-jährige Greg Joswiak. Laut Bloomberg sollen die Top-Posten bei Apple künftig aber von deutlich jüngeren Managern besetzt werden. Zu den heißesten Kandidaten für Positionen wie Marketing-Chef oder Leitung von Bereichen wie iTunes, Software, Macs,etc. zählen Kaiann Drance (42), Peter Stern (48) oder John Ternus (45).

Wann Tim Cook seinen Chefposten bei Apple abgeben wird, steht derzeit noch nicht fest. Allzu lange wird er den iPhone-Konzern aber nicht mehr leiten. Einige Jahre könnten es aber noch werden.

>>>Nachlesen:  Apples Marketingchef tritt zurück

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten