Neue Infos vom 250 Euro-iPhone

Neben dem iPhone 5

Neue Infos vom 250 Euro-iPhone

Das günstige Apple-Handy soll ebenfalls im September starten.

Apple wird in den kommenden Wochen das iPhone 5 (im Bild links - Montage) präsentieren. Noch ist unklar, ob die Vorstellung bereits im August, oder doch erst im September erfolgt. Wie berichtet, könnte neben dem neuen Flaggschiff auch ein günstiges Modell , das ohne Vertrag nur 350 Dollar (245 Euro) kosten soll, starten. Mit diesem Smartphone könnte Apple neue Käuferschichten erobern und auch auf dem Prepaid-Markt Fuß fassen.

iPhone 3GS um 245 Euro
Nun hat der Fachblog "BoyGeniusReport" neue Informationen zu dem Gerät erhalten. Der Autor beruft sich bei den neuen Angaben auf mit der Sache vertraute Personen. Laut diesen soll es sich bei dem Billig-iPhone um keine abgespeckte Variante des iPhone 4, sondern um dessen Vorgänger 3GS (rechts im Bild) handeln. So soll der Preis des iPhone 3GS beim Start des iPhone 5 auf 350 Dollar reduziert werden. Ob das 3GS ein technisches Update erhalten wird, ist eher unwahrscheinlich. Es wird aber auf alle Fälle vom neuen Betriebssystem iOS 5 profitieren.

Neues Design für das iPhone 5
Darüber hinaus wird in dem Bericht einmal mehr bestätigt, dass das iPhone 5 ein komplett neues Design bekommt. Das häufig genannte iPhone 4S soll nur ein Täuschungsmanöver gewesen sein, um Medien und Fans auf eine falsche Fährte zu locken. Wie berichtet, hat Apple die neue Technik (8 MP-Kamera und Dual-Core-Prozessor) in der Hülle des iPhone 4 bereits getestet - so wurde das iPhone 4S "geboren", das es mit großer Wahrscheinlichkeit gar nie geben wird.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten