iPhone 5S: Neue Infos und Starttermin

Bunte Apple-Handys?

iPhone 5S: Neue Infos und Starttermin

Neues Modell soll mit Super-HD-Kamera, NFC-Chip und mehreren Farben kommen.

Die Gerüchte über ein kolportiertes iPhone 5S reißen nicht ab. Nachdem zuletzt Fotos eine Prototyps aufgetaucht sind (Diashow unten) und einige Tage davor berichtet wurde, dass das nächste Apple-Smartphone schon im Frühjahr 2013 starten könnte ,
gibt es nun einen neuen, sehr interessanten Bericht.

Kürzerer Produktzyklus
Dieses Mal stammen die Informationen vom renommierten Wirtschaftsportal "Business-Insider". In dem Bericht ist auch von einem früheren Start des nächsten iPhones die Rede. Apple wird also mit großer Wahrscheinlichkeit den Einjahres-Zyklus durchbrechen. So geht der Analyst Peter Misek davon aus, dass das iPhone 5S spätestens im Juni in den Handel kommen wird. Damit würde Apple auf die Konkurrenz und die Kundenbedürfnisse reagieren. Letztere wollen oft nicht allzu lange auf ein neues Modell warten. Da Apple immer nur ein aktuelles Modell im Angebot hat, klingt der verkürzte Produktzyklus durchaus realistisch.

Super-HD-Kamera und NFC-Chip
Darüber hinaus will Misek auch schon einige Details zur Ausstattung in Erfahrung gebracht haben. Laut ihm soll der iPhone-5 -Nachfolger einen NFC-Chip, einen stärkeren Akku und eine Super-HD-Kamera erhalten. An der Form soll sich hingegen nichts ändern. Dennoch könnten die iPhones in Zukunft anders aussehen. Sie sollen nämlich - ähnlich wie der iPod touch - in mehreren unterschiedlichen Farben erhältlich sein. Damit würde Apple einen ähnlichen Weg wie Nokia einschlagen. Die Finnen stellen den Usern bei ihren aktuellen Lumia-Modellen ebenfalls eine breite Farbpalette zur Wahl.

Inwieweit sich diese Prognosen bestätigen, bleibt abzuwarten. Einige Details klingen aber durchaus realistisch.

Fotos vom angeblichen iPhone 5S-Gehäuse

Diashow: Fotos vom iPhone 5S

1/4
iPhone 5S-Prototyp
iPhone 5S-Prototyp

Am Gehäuse wird sich voraussichtlich nichts ändern.

2/4
iPhone 5S-Prototyp
iPhone 5S-Prototyp

Im Inneren gibt es jedoch einige zusätzliche Schraubenlöcher, die auf neue Bauteile hinweisen könnten.

3/4
iPhone 5S-Prototyp
iPhone 5S-Prototyp

Hier werden die beiden Geräte miteinander verglichen - links das iPhone 5S, rechts das aktuelle iPhone 5.

4/4
iPhone 5S-Prototyp
iPhone 5S-Prototyp

Bei dem Gerät dürfte es sich um einen Prototyp handeln. 2013 soll das iPhone 5S in den Handel kommen.

iPhone 6 Design-Studie

Diashow: Fotos von der iPhone 6-Design-Studie

1/6
iPhone 6-Design-Studie
iPhone 6-Design-Studie

Die Design-Studie des französischen Grafikers Antoine Breiux (NAK Design) zeigt, wie das iPhone 6 aussehen könnte.

2/6
iPhone 6-Design-Studie
iPhone 6-Design-Studie

Bei der Erstellung seiner Fotos hat er aktuelle Gerüchte miteinfließen lassen. Laut diesen verzichtet die nächste iPhone-Generation auf einen Home-Button.

3/6
iPhone 6-Design-Studie
iPhone 6-Design-Studie

Statt diesem kommt bei der Studie ein kleines, beleuchtetes Apple-Logo zum Einsatz.

4/6
iPhone 6-Design-Studie
iPhone 6-Design-Studie

Während Apple beim iPhone 5 auf eine Rückseite aus Aluminium setzt, glaubt Brieux, dass das iPhone 6 wieder auf Glas setzt.

5/6
iPhone 6-Design-Studie
iPhone 6-Design-Studie

Auch über die technische Ausstattung gibt es schon Gerüchte. So soll das iPhone 6 von einem A7 Quad-Core-Prozessor angetrieben werden.

6/6
iPhone 6-Design-Studie
iPhone 6-Design-Studie

Darüber hinaus soll auch der Arbeitsspeicher aufgerüstet werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten