webcam_sxc

Neues Service

Bezahlen im Internet mit Webcam

Der Österreicher Daniel Mattes will Kunden das Eintippen von Daten ersparen.

Bezahlen im Internet soll einfacher werden. Geht es nach dem heimischen Internetpionier Daniel Mattes und seiner Firma Jumio, dann sollen sich Kunden künftig das zeitaufwendige Eintippen der Kreditkartendaten ersparen, sondern die Karte einfach vor eine Webcam halten und dann nur noch den dreistelligen CCV-Code (Card Code Verification), der sich auf der Kartenrückseite befindet, eingeben. Das Online-Bezahlsystem hört auf den Namen "Netswipe" und soll das Bezahlen im WorldWideWeb auch sicherer machen. Denn mit "Netswipe" wären sogenannte Keylogger wirkungslos, also Spionageprogramme, die speichern, was auf der Tastatur eingetippt wird, so Mattes zu Medien.

Angeboten werden drei verschiedene Pakete, ab Herbst soll "Netswipe" auch am Handy funktionieren. Mattes ist Gründer des Internet-Telefonanbieters Jajah, der 2009 für angeblich über 200 Mio. Euro an den spanischen Telekomriesen Telefonica verkauft wurde.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten