Technik-Revolution

Facebook zeigt Armband für Gedankensteuerung

Artikel teilen

Online-Netzwerk ermöglicht völlig neue Interaktion zwischen Mensch und Maschine. 

Ähnlich wie  Apple  setzt auch Facebook nach wie vor auf den Durchbruch von Virtual Reality (AR) bzw. Augmented Reality (AR). So hat das Geheimlabor des Online-Netzwerks im Vorjahr  eine AR-Brille vorgestellt , die virtuelle Informationen mit der realen Welt vermischt. Abseits dieser Technologie arbeitet Facebook aber noch an einer weiteren Innovation. Dabei geht es um die Steuerung von Geräten per Gedanken.

© Facebook
Facebook zeigt Armband für Gedankensteuerung
× Facebook zeigt Armband für Gedankensteuerung

 

Start-up gekauft und Technik weiterentwickelt

Um in diesem anspruchsvollen Feld schnell Fortschritte zu erzielen, hat Facebook im Jahr 2019 die Firma  "Ctrl-Labs" übernommen . Das Start-up ist darauf spezialisiert, neuronale Signale auf dem Weg zu den Muskeln zu erkennen und in Befehle für den Computer umzuwandeln. Damals wurde bereits ein Blick in die Zukunft gewagt. Als Beispiel führte das Online-Netzwerk an, dass Facebook-Nutzer künftig Inhalte wie ein Foto mit einem Freund nur durch den Gedanken daran teilen könnten. Nun hat Facebook offenbar einen wichtigen Durchbruch geschafft.  

© Facebook
Facebook zeigt Armband für Gedankensteuerung
× Facebook zeigt Armband für Gedankensteuerung

 

Armband für Gedankensteuerung

Der IT-Konzern hat ein Armband enthüllt, über welches digitale Objekte per Gedanken bewegt werden können. Richtig schick sieht das innovative Gerät, das mit unterschiedlichen Sensoren ausgestattet ist, (noch) nicht aus. Kein Wunder, schließlich handelt es sich dabei um Prototypen. Das Armband erkennt laut den Entwicklern, jene Bewegungen, die der Träger ausführen möchte. Diese Gedanken sollen vom Armband interpretiert und ausgeführt werden. Nutzer könnten so etwa durch virtuelle Menüs scrollen, ohne irgendwelche Bewegungen auszuführen. Alles wird über Gedanken gesteuert. In einem Video wird die Technik visualisiert:

Video zum Thema: Facebook-Armband für Gedankensteuerung


Fazit

Ob Facebook das Armband für Gedankensteuerung tatsächlich auf den Markt bringt, ist derzeit nicht klar. Für einen Serienstart ist wohl noch viel Entwicklungsarbeit notwendig. Dennoch zeigt das Armband neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Mensch und Maschine auf. Laut Facebook sollen die AR-Brille und das neue Armband künftig auch zusammenarbeiten.
  

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo