Falsches Video: Facebook sperrt Ihr Konto

Vorsicht beim Posten

Falsches Video: Facebook sperrt Ihr Konto

Software kontrolliert, ob der Clip überhaupt gepostet werden darf.

Kurz nachdem Facebook den Kampf gegen Profile mit falschen Namen verstärkt hat , macht das Soziale Netzwerk nun schon wieder Jagd auf Nutzer, die nicht rechtens vorgehen. Dieses Mal sagt Facebook jenen Mitgliedern den Kampf an, die „falsche“ Videos veröffentlichen. Konkret geht es dabei um raubkopierte Clips.

>>>Nachlesen: Falscher Name? Facebook sperrt Ihr Konto

Jagd auf Rechteverstoß
Wie chip.de berichtet, reagiert das weltgrößte Internet-Netzwerk mit dem strikten Vorgehen auf die Kritik von Rechteinhabern. Diese hätten sich in letzter Zeit vermehrt über die Verbreitung von geklauten Videos – die zu spät bzw. gar nicht geblockt werden - beschwert. Aus diesem Grund intensiviert Facebook nun die Zusammenarbeit mit Audible Magic. Diese Software-Firma hat ein Programm entwickelt, das raubkopierte Inhalte automatisch erkennt.

>>>Nachlesen: Facebook knackt Allzeit-Rekord

Konto-Sperre
Laut dem Bericht überprüft Facebook mit der Audible Magic Software per Audio-Fingerabdruck, ob der vom Nutzer veröffentlichte Clip geklaut wurde. Das Programm wird auch an die Rechteinhaber verteilt, die damit ebenfalls auf die Jagd nach raubkopierten Videos gehen können. Diese können die „Übeltäter“ dann bei Facebook melden. Sollten die Nutzer danach weiterhin Clips  posten, mit denen sie gegen das Urheberrecht verstoßen, kann ihnen Facebook den Zugang zu ihrem Konto sperren. Damit hat das Netzwerk also ein ziemlich starkes Druckmittel in der Hand.

>>>Nachlesen: Facebook bringt genialen Siri-Gegner

Diashow: Facebook M - So funktioniert der Siri-Gegner

Facebooks Siri-Gegner steht künftig Messenger-Nutzern zur Seite. Der Computer-Helfer mit dem Namen "M" soll für sie konkrete Aufgaben erledigen können.

"Er kann Dinge kaufen, dafür sorgen, dass Ihren Liebsten Geschenke zugestellt werden,...

...Restaurants reservieren, Reisen buchen, Termine machen und viel mehr", erklärte der zuständige Manager David Marcus in einem Facebook-Eintrag.

So sieht das offizielle Logo von Facebook M aus.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten