Geheimcode im Mars-Rover-Fallschirm entdeckt

NASA versteckte Botschaften

Geheimcode im Mars-Rover-Fallschirm entdeckt

Mittlerweile hat die NASA die versteckten Botschaften offiziell bestätigt.

Wie berichtet, hat der Mars-Rover "Perseverance" kurz nach seiner Landung erste Videos und Audio-Aufnahmen  vom Mars zur Erde geschickt . Solche Video- und Ton-Aufnahmen habe es noch nie zuvor gegeben, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA bei einer Pressekonferenz mit.

Design des Fallschirms

Die Videos zeigen die letzten rund elf Kilometer der Strecke von "Perseverance" (auf Deutsch etwa: Durchhaltevermögen). Darauf ist beispielsweise zu sehen wie der Fallschirm aufgeht. Und genau dessen unkonventionelles Muster hat wiederum einige Enthusiasten auf den Plan gerufen. Ihnen war schnell klar, dass die NASA eine geheime Botschaft hinterlassen hat. Und es dauerte auch nicht lange, bis der Code geknackt wurde.

Motto der NASA

Am schnellsten waren einige Reddit-Nutzer. Sie fanden heraus, dass dem Fallschirmmuster ein Binärsystem zugrunde liegt: Rot ist 1, Weiß ist 0; wenn man nun noch die vier „Ringe“ des Schirms separat betrachtet, ergibt sich ein Code, dessen geheime Botschaft „Dare mighty things“ („Großes wagen“) lautet. Das ist wiederum das offizielle Motto der Nasa.

Perseverance-Labor

Das war jedoch nicht die einzige versteckte Nachricht. Entschlüsselt man nämlich den vierten Ring des Fallschirms separat, erhält man zwar keine Worte, dafür aber ganz spezielle Geokoordinaten (34 11 58 N 118 10 31). Dabei handelt es sich um den Standort des Jet Propulsion Laboratory (JPL), wo der Großteil des Mars-Rovers entwickelt worden ist.

Via Twitter hat die NASA die richtige Entschlüsselung der geheimen Botschaften mittlerweile bestätigt.

 

 

Tradition

Bei NASA-Missionen haben sogenannte Easter Eggs eine lange Tradition. Die US-Weltraumbehörde versteckt bei allen größeren Projekten oder Missionen geheime Botschaften.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten