Barbara Wussow

Mit Sascha Hehn

Barbara Wussow geht zum "Traumschiff"

Österreicherin übernimmt Rolle der Hoteldirektorin Hanna Liebhold.

Fernsehliebling Barbara Wussow ist ab 2018 in der ZDF-Serie "Das Taumschiff" zu sehen. Wie der Sender am Monat mitteilte, übernimmt die 56-jährige Österreicherin die Rolle der Hoteldirektorin Hanna Liebhold.

Wiedervereint

"Barbara Wussow ist die perfekte Ergänzung der Crew um Sascha Hehn und Nick Wilder", hieß es. Bekannt wurde Wussow 1985 als Lernschwester Elke in der Serie "Die Schwarzwaldklinik". Ebenfalls an der Seite von Sascha Hehn. Damals spielten sie ein Paar und Wussow erlebte mit Hehn ihren ersten Filmkuss. Küssen sie sich jetzt wieder? Wussow dazu eher zurückhaltend in der Bild: "Im Moment ist er noch mein Chef. Damals war ich ein junges Mädchen. Inzwischen habe ich viele andere Prinzen vor der Kamera geküsst."

TV-Comeback

Dass sie nun wieder zum fixen Cast einer TV-Serie gehört, freut die Mimin sehr. "Ich bin sehr glücklich, dass es nach meiner vierjährigen TV-Auszeit weitergeht. Zuletzt kamen keine guten Angebote und ich finde, man muss nicht alles machen, nur um zu arbeiten", erklärt sie, warum es in den letzten Jahren ruhiger um sie war.

Es ist übrigens nicht ihr erster Auftritt am Traumschiff: Barbara Wussow war bereits zweimal als Gast in der beliebten TV-Serie zu sehen.