google_musik_store

iTunes-Gegner

Google bringt eigenen Online-Musikladen

Mit neuem Dienst greift der IT-Riese den Erzrivalen Apple frontal an.

Laut einem Zeitungsbericht treibt Google die Rivalität mit Apple nun auf die Spitze. Nach Informationen des "Wall Street Journal" (WSJ) bereitet der Internetkonzern den Einstieg ins lukrative Online-Musikgeschäft vor. Ende des Jahres will Google demnach mit dem Verkauf von Liedern über seine Suchmaschine beginnen. Derzeit liefen dazu Gespräche mit der Musikindustrie, hieß es.

Gegner für iTunes
Mit einem eigenen Musikladen im Internet würde Google den Elektronikkonzern Apple frontal angreifen. Apple beherrscht den Markt mit seinem iTunes-Store. Die Songs laufen unterwegs auf Millionen verkaufter iPods und iPhones. Der Musikindustrie dürfte ein starkes Gegengewicht gelegen kommen. Google wollte sich zu dem Bericht nicht äußern. Die Pläne seien noch vage, schreibt das WSJ.

Auch für Smartphones interesssant
Für Google hätte ein eigener Online-Shop durchaus Charme: Dann könnte der Internetkonzern die Musik auch für seine Android-Smartphones anbieten. Apple und Google liefern sich im boomenden Markt der multifunktionalen Handys ein heißes Gefecht. Die einst befreundeten Unternehmen sind darüber zu erbitterten Gegnern geworden. Dieser Tage bringt Apple sein neues iPhone heraus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten