Google-Suche zeigt, wo Österreicher Urlaub machen wollen

Wir haben die Such-Trends exklusiv

Google-Suche zeigt, wo Österreicher Urlaub machen wollen

Weiters boomen derzeit auch Suchanfragen danach, was wir mittlerweile wieder dürfen.

In den vergangenen Wochen haben wir immer wieder gezeigt, wonach die Österreicher in der Corona-Krise googeln (z.B.  ReiselustQuarantäne  oder  Selber machen ). Die Trends der meistgenutzten Suchmaschine geben auch einen guten Überblick über jene Themen, die die heimischen Nutzer aktuell besonders interessieren.

Zwei Themenschwerpunkte

Am Freitag hat uns Google Österreich erneut exklusiv die aktuellen Trends bei Suchanfragen zur Verfügung gestellt. Dabei zeigt sich, dass die Nutzer in den letzten sieben Tagen zwei Themenschwerpunkte hatten. Zum einen wollen Sie alles zum Thema „Urlaub in...“ wissen, zum anderen explodieren derzeit Suchanfragen, nach Dingen, die wir (aufgrund der Lockerungen) wieder dürfen. Beim Urlaub geht es vor allem um mögliche Reiseziele. Nur Kurzarbeit auf Platz 9 schaffte es ebenfalls in die Top 10. Bei den "dürfen"-Trends hängen lediglich zwei Suchanfragen (Platz 8 und 10) nicht mit den Lockerungen zusammen. Konkret sehen die Österreich-Trends wie folgt aus:

Top 10 Suchen nach “Urlaub in…”

  1. Urlaub in Österreich
  2. Urlaub in Kärnten
  3. Urlaub in Kroatien
  4. Urlaub in Italien
  5. Urlaub in Salzburg
  6. Urlaub in der Steiermark
  7. Urlaub in Tirol
  8. Urlaub in Österreich See
  9. Urlaub in Kurzarbeit
  10. Urlaub in Griechenland

 

Top 10 aufsteigende Fragen mit dem Suchbegriff “dürfen“

  1. Wie lange dürfen Lokale offen haben?
  2. Darf man nach Italien reisen?
  3. Ab wann dürfen Kinos wieder öffnen?
  4. Ab wann darf man wieder reisen?
  5. Wann darf man wieder nach Ungarn fahren?
  6. Dürfen Deutsche in Österreich Urlaub machen?
  7. Wie viele Personen dürfen sich treffen?
  8. Wie schnell darf ich mit einem Anhänger fahren?
  9. Wann dürfen Diskotheken wieder aufsperren?
  10. Wie lange darf man in Österreich abtreiben?
     

Weitere Trends

Neben diesen beiden Bereichen gab es in den vergangenen sieben Tagen aber noch weitere Themen, die die Österreicher stark bewegten.  Folgende Begriffe hatten dabei die größten Zuwachsraten: Suchanfragen nach “was ist ebola”, “strache privatklinik” und “privatklinik währing”, “demo black lives matter wien” sowie “black lives matter petition” und “george floyd petition” stiegen jeweils um mehr als 5.000 Prozent. Bei der Suche nach “black lives matter” gab es einen Zuwachs von 2.100 Prozent. “kurzarbeit neue regelungen” war mit einem Plus von 600 Prozent ebenfalls stark gefragt. Der Begriff “reisefreiheit österreich” wurde um 400 Prozent häufiger gegoogelt. Bei “welche grenzen sind geöffnet” gab es einen Anstieg von 110 Prozent.

>>>Nachlesen:  Was die Österreicher zu "Quarantäne" googeln

>>>Nachlesen:  Was die Österreicher zu 'Selber machen' googeln

>>>Nachlesen:  Österreicher verspüren enorme Reiselust



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten