Google zeigt Nexus 7 (2), Android 4.3 & Co.

Neuheiten-Feuerwerk

Google zeigt Nexus 7 (2), Android 4.3 & Co.

Beim großen Android-Sommer-Event werden einige Highlights erwartet.

Nun hat das lange Warten für Android-Fans endlich ein Ende. Google hat, wie berichtet, am Mittwoch zu einem großen Event geladen, bei dem Neuheiten rund um das erfolgreichste mobile Betriebssystem der Welt gezeigt werden. Los geht es um 18:00 Uhr unserer Zeit. Wir berichten ab 17:30 Uhr live. Bei der Keynote wird der IT-Riese mit großer Wahrscheinlichkeit u.a. die zweite Generation seines Erfolgs-Tablets Nexus 7 vorstellen. Hier wird es aber keine Überraschungen mehr geben. Denn mittlerweile wurden neben der Ausstattung und den Preisen auch offizielle Fotos des iPad-Mini-Gegners geleakt (siehe Diashow). Als zweites Highlight wird das nächste große Android-Update erwartet. Bei Android 4.3 handelt es sich zwar um keine komplett neue Version - sie hört noch immer auf die Bezeichnung "Jelly Bean" -, dennoch dürfte Google die Software massiv aufgewertet haben. Weiters werden neue Infos zur Datenbrille Google Glass und einige weitere Überraschungen erwartet.

Diashow: So sieht das neue Nexus 7 aus

So sieht das neue Nexus 7 aus

×

    Nexus 7
    Die vorab ins Netz gerutschten offiziellen Fotos des neuen Nexus 7 wurden am Twitter-Konto @evleaks und beim Tech-Blog AndroidPolice veröffentlicht. Die Aufnahmen bestätigten auch die zwei heißesten Gerüchte: Zum einen verfügt die Vorderseite nun über eine Benachrichtigungs-LED, wie die Nexus Smartphones. Zum anderen bekommt der iPad-Mini-Gegner in der neuen Generation endlich eine Kamera auf der Rückseite. Laut vorangegangenen Informationen wird die zweite Generation des Tablets, die erneut von Asus gefertigt wird, auf ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel (aktuelles Modell: 1.280 x 800 Px) setzen. Als Antrieb kommt der schnelle Snapdragon S4 Pro Quadcore-Chip von Qualcomm mit 1,5 GHz zum Einsatz. Dieser wird von 2 GB RAM und einer Adreno 320 GPU unterstützt. Die hintere Kamera dürfte über einen 5 MP-Sensor, jene auf der Vorderseite über einen 1,2 MP-Sensor verfügen. Die Kunden können sich für eine von zwei Versionen entscheiden: Das 16 GB-Einstiegsmodell wird ab 229 Dollar erhältlich sein, für die Top-Version mit 32 GB werden auch nur 269 Dollar fällig.

    Android 4.3
    Das neue Nexus 7 wird auch das erste Gerät sein, das mit Android 4.3 läuft. Das jüngste Update soll für die User einige Verbesserungen mit sich bringen. Google dürfte vor allem bei der Kamera-App, bei Google Now und der der Sprachbedienung ordentlich nachgelegt haben. Da darf man schon einmal gespannt sein.

    Weitere Highlights - Datenbrille, Spielekonsole und Smart-Watch
    Darüber hinaus wird erwartet, dass Google auch die Datenbrille " Google Glass " einmal mehr in den Mittelpunkt stellt. Das revolutionäre Gadget wird seit einigen Monaten an Entwickler ausgeliefert. Dadurch wurden in den letzten Wochen große Entwicklungssprünge realisiert. Vielleicht verrät Google bereits den Marktstart und einen offiziellen Preis. Darüber hinaus wurde kürzlich bekannt, dass der IT-Riese auch an einer eigenen Spielekonsole und einer SmartWatch arbeitet . Auch diese beiden Gadgets sollen mit Android laufen. Ob Google aber auch hierzu bereits Informationen zeigen wird, bleibt abzuwarten. Laut Insidern ist es dafür zum aktuellen Zeitpunkt noch zu früh.

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten