Amazon bringt iPhone-Killer mit 3D-Display

Kindle-Phone

Amazon bringt iPhone-Killer mit 3D-Display

Technik verfolgt Augen und soll Inhalte wie ein Hologramm darstellen.

Zuletzt ist es etwas still geworden, um das angebliche "Kindle-Phone" von Amazon. Doch nun berichtet das "Wall Street Journal", dass der weltgrößte Online-Einzelhändler an einem Smartphone arbeitet, das - wie etwa das LG Optimus 3D Max - 3D-Bilder ohne Brille anzeigen kann. Amazon geht aber offenbar einen Schritt weiter: Dank einer Technologie, die den Augenbewegungen folgt, sollen die Fotos wie ein Hologramm über dem Bildschirm zu sehen sein und aus allen Winkeln dreidimensional wirken, schrieb die Zeitung am Freitag. Star Trek lässt grüßen!

Weiteres Handy und Streaming-Gerät
Außerdem entwickle Amazon noch ein weiteres Smartphone sowie ein Gerät für das Streaming von Musik aus dem Netz, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Über Amazons Pläne für ein eigenes Smartphone nach dem Erfolg des Tablets Kindle Fire wird schon lange spekuliert. Zuletzt sickerten auch Informationen über eine Settop-Box durch , die Videoinhalte aus dem Netz auf Fernsehgeräte bringen soll.

"Alphabet Projects"
Dem "Wall Street Journal" zufolge hat Amazon eine Entwicklungsabteilung in der Apple-Heimatstadt Cupertino, wo die Geräte unter dem Geheimnamen "Alphabet Projects" entwickelt werden - weil sie die Buchstaben von A bis D zugeteilt bekamen.

Alleinstellungsmerkmal
Amazon hoffe, sich mit dem 3D-Bildschirm von den heutigen Smartphone-Marktführern Samsung und Apple abzuheben. Auch andere Hersteller hatten bereits mit 3D-Bildern im Smartphone experimentiert, die Funktion hatte aber keinen großen Einfluss auf den Markt.

Fotos vom Test des Optimus 3D Max :

Diashow: Fotos vom Test des LG Optimus 3D Max

1/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

LG liefert das hochwertig verarbeitete Optimus 3D Max in einer ziemlich edlen Box aus.

2/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

Bis zu sieben Homescreens stehen den Nutzern zur Verfügung. Alle sind individuell anpassbar.

3/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

Zahlreiche Apps und 3D-Dienste sind bereits vorinstalliert.

4/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

LG verbaut beim Optimus 3D Max gleich zwei 5-Megapixel-Linsen. Nur so können dreidimensionale Fotos oder Videos aufgezeichnet werden.

5/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

Eine LED-Leuchte und Autofokus sind ebenfalls enthalten. Die 3D-Aufnahmen sind zwar nett und außergewöhnlich, doch insgesamt kann die Foto-Qualität nicht überzeugen.

6/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

Mit einem längeren Druck auf den 3D-Knopf öffnet sich das 3D-Menü. Dieses enthält funktionen wie....

7/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

...die 3D-Camera,...

8/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

...den YouTube 3D-Channel,...

9/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

...3D-Videos,...

10/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

...eine übersichtliche Anleitung und....

11/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

...3D-Spiele.

12/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

Mit 148 Gramm ist das Smartphone um 20 Gramm leichter als sein Vorgänger.

13/13
LG Optimus 3D
LG Optimus 3D

Das schlichte Design wirkt edel, setzt aber keine eigenständigen Akzente.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten