Hofer verkauft jetzt edles Samsung-Smartphone

5,2 Zoll großes Galaxy A5

Hofer verkauft jetzt edles Samsung-Smartphone

Android-Gerät mit Alu-Gehäuse, LTE und 13 MP Kamera zum Kampfpreis.

Nachdem Hofer in den letzten Monaten mehrmals iPhones in seine Filialen brachte, greift der Diskonter nun mit einem edlen Samsung-Smartphone an. Ähnlich wie bei den Apple-Geräten handelt es sich dabei zwar nicht um die neueste Generation, dennoch kann sich die Ausstattung nach wie vor sehen lassen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist jedenfalls wieder hervorragend.

7,3 Millimeter schlankes Aluminium-Gehäuse

Wie an dieser Stelle angekündigt , verkauft Hofer ab 27. März 2017 das Galaxy A5 (2016). Samsung brachte vor wenigen Wochen den Nachfolger des Geräts (Galaxy A5 2017) in den Handel. Optisch sehen beide Generationen nahezu identisch aus. Die 144,8 x 71,0 x 7,3 Millimeter große und 155 Gramm schwere 2016er-Variante setzt auf ein äußerst schlankes Aluminiumgehäuse, das hochwertig verarbeitet ist. Und technisch kommt man mit der rund ein Jahr alten Version des Galaxy A5 auch noch problemlos durch den Alltag.

Ausstattung

Dreh- und Angelpunkt des Smartphones ist sein 5,2 Zoll großes Super AMOLED FullHD-Display (1.920 x 1.080 Px). Als Antrieb kommt ein flotter Achtkernprozessor zum Einsatz, der von 2 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher von 16 GB kann via microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Die 13 MP Hauptkamera mit f1.9-Blende verfügt über Autofokus und LED-Blitz. Vorne ist eine 5 MP Kamera für Selfies und Videochats installiert. Ein weiteres Highlight stellt der in den Home-Button integrierte Fingerabdrucksensor dar. Features wie LTE, NFC, WLAN (n), USB-Anschluss, 3,5 mm Kopfhörer-Ausgang und 2.900 mAh-Akku mit Schnellladefunktion runden die Ausstattung ab. Als Betriebssystem ist das mittlerweile etwas angestaubte Android 5.1 „Lollipop“ vorinstalliert.

Preis

Während das aktuelle Galaxy A5 (2017) mit 429 Euro zu Buche schlägt, verkauft Hofer die nicht viel schlechtere und für alle Netze offene Vorgängerversion um 279 Euro. Sparfüchse, die nicht unbedingt das neueste Modell brauchen, dürfen sich also freuen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten