Fußball International

China-Kicker kopiert Balotelli

Artikel teilen

Auch 3 Jahre nach der "Uraufführung" kopieren Kicker weltweit Mario Balotelli.

Es war Mario Balotellis letzter wirklich großer Auftritt: Beim EM-Halbfinale 2012 in Polen/Ukraine schoss Mario Balotelli mit zwei Treffern die Deutschen aus dem Bewerb. Danach warf er sich in eine - zugegebenermaßen beeindruckende - Muskelpose. Im letzten Herbst machte "Hendl" Kevin Kampl die Pose mit viel Selbstironie nach. Jetzt machte sich ein chinesischer Kicker halb nackig.

So geschehen beim Spiel Chongqing Lifan gegen Guangzou Evergrande (dem neuen Club von Ex-Bullen-Star Alan ). Der 26-jährige Zhang Chiming erzielte bei der 1:2-Niederlage von Lifan den einzigen Treffer für sein Team, sprintete danach zur Outlinie, riss sich das Trikot vom Leib und präsentierte sich in Balotelli-Pose. Tosender Jubel im Stadion, aber die gelbe Karte für den "übertriebenen" Torjubel konnte das auch nicht verhindern.

OE24 Logo