HTC bringt das Desire 310 zum Kampfpreis

4,5-Zoll-Smartphone

HTC bringt das Desire 310 zum Kampfpreis

Neues Multimedia-Handy mit Quadcore-Prozessor und 5 MP-Kamera.

Der taiwanesische Smartphone-Spezialist HTC bringt nun ein neues Einstiegs-Gerät in den heimischen Handel, das sich vor allem an preisbewusste Kunden richtet. Das Desire 310 ist der Nachfolger des Desire 300 , kostet in Österreich ohne Vertrag lediglich 159 Euro, bietet aber dennoch eine gute Ausstattung.

>>>Nachlesen: Video und Fotos vom neuen HTC One (M8) aufgetaucht

Ausstattung
Dreh- und Angelpunkt ist das 4,5-Zoll große Display mit einer der Preisklasse entsprechenden Auflösung von 480 x 854 Pixel. Als Antrieb kommt ein 1,3-GHz-Quadcore-Prozessor zum Einsatz, der auf 1 GB RAM zurückgreifen kann. Der 4 GB fassende interne Speicher kann über microSD-Karten erweitert werden. WLAN, GPS und Bluetooth 4.0 sind ebenfalls mit an Bord. Ein 2000 mAh Akku und eine 5MP-Hauptkamera auf der Rückseite runden die Ausstattung ab.

>>>Nachlesen: HTC-Initiative macht aus Smartphones einen Super-Computer

Software
Als Betriebssystem ist Android 4.2 Jelly Bean vorinstalliert. Und auch HTCs bekannter News-Bildschirm namens Blinkfeed ist mit dabei. Das Gewicht liegt bei 140 Gramm und die Maße betragen 131 x 68 x 11,2 Millimeter.

>>>Nachlesen: HTC greift mit dem Desire 816 an

Verfügbarkeit
Laut HTC wird das neue Desire 310 ab Mitte April bei Mobilfunkanbietern und ausgewählten Einzelhändlern in Österreich erhältlich sein.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten