LG bringt Klapp-Smartphone „Wine“

Comeback

LG bringt Klapp-Smartphone „Wine“

Läuft mit Android 5.1 "Lollipop" und verfügt über Tastatur sowie Touchscreen.

Vor einigen Jahren waren Klapp-Handys so richtig in. Doch seit dem Durchbruch der Smartphones ist diese Geräteform in unseren Breiten beinahe ausgestorben. Geht es nach LG , kommt nun aber das große Comeback. Der Hersteller bringt mit dem neuen Wine Smart nämlich das nach eigenen Angaben erste Klapp-Smartphone auf den Markt. Der Newcomer läuft mit Android 5.1.1 „Lollipop“ und unterstützt somit alle bekannten Apps.

Ausstattung
Damit das Wine Smart auch alle Fans des Klapphandys überzeugt, hat LG eine 3x4 Zahlentastatur für eine einfache Eingabe verbaut. Über die sogenannten Hotkeys lassen sich das Adressbuch, Textnachrichten oder die Kamera direkt anwählen. Beim Bildschirm handelt es sich um einen 3,2 Zoll großen HVGA-Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixel. Laut den Entwicklern passen sich die vergrößerten Icons perfekt an das Home Screen-Layout des Displays an. Als Antrieb kommt ein 1,1 GHz Quad-Core-Prozessor zum Einsatz. Der interne Speicher kann via microSD-Karten erweitert werden. Vorne gibt es eine VGA-Kamera für Videochats, auf der Rückseite ist eine 3 MP-Kamera verbaut. LTE, WLAN, GPS, Bluetooth (4.1) und der austauschbare 1.700mAh-Akku runden die Ausstattung ab.

© LG
LG bringt Klapp-Smartphone „Wine“
× LG bringt Klapp-Smartphone „Wine“

Verfügbarkeit und Preis
Das 117,7 x 58,7 x 16,6 Millimeter große und 143 Gramm schwere LG Wine Smart wird ab Ende September in den Farben Navy und Burgundy um 229 Euro (UVP) in Österreich erhältlich sein. Mit dem Gerät will der Hersteller vor allem Kunden locken, die nach wie vor auf Klapp-Handys stehen. „Unser Ziel war es mit dem LG Wine Smart ein Smartphone zu schaffen, das die Fans der Klapphandys überzeugt“, sagte Cho Juno, Präsident und CEO der LG Electronics Mobile Communications Company. „Die User müssen nicht mehr auf ein Smartphone verzichten, nur weil sie ein anderes Handy-Design bevorzugen.“


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten