erdbeben

Stärke 2,2

In Osttirol bebte die Erde

Leichte Erdstöße wurden gemessen. Schäden sind aber auszuschließen.

In Virgen in Osttirol hat sich am Montagabend ein leichtes Beben ereignet. Nach Angaben des österreichischen Erdbebendienstes der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik seien Schäden an Gebäuden auszuschließen.

Die Erdstöße wiesen eine Richter-Magnitude von 2,2 auf. Der Erdbebendienst ersuchte die Bevölkerung Wahrnehmen über die Homepage www.zamg.ac.at/bebenmeldung zu melden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten