Motorola Droid X2 mit Top-Ausstattung

Neues Flaggschiff

Motorola Droid X2 mit Top-Ausstattung

Android-Handy mit qHD-Auflösung, 8 MP-Kamera, Dual-Core-Chip, HDMI, etc.

Der US-Smartphone- und Tablet-Profi Motorola bringt ein weiteres Dual-Core-Smartphone in den Handel. Nachdem der Hersteller mit dem "Atrix" und dem "Droid Bionic" bereits zwei Modelle dieser Art im Angebot hat, kommt nun mit dem Droid X2 ein weiteres hinzu. Aufgrund der beeindruckenden Ausstattung wird es eindeutig zum neuen Motorola-Flaggschiff.

Top-Ausstattung
Neben dem schnellen Zweikern-Prozessor (Tegra2 von Nvidia), der mit einer Taktrate von 1 GHz auftrumpft, ist vor allem das Display das absolute Highlight des Geräts. Denn der 4,3-Zoll große Touchscreen bietet eine beeindruckende qHD-Auflösung (960 x 540 Pixel). Darauf werden selbst hochauflösende Videos und Fotos gestochen scharf angezeigt. Darüber hinaus kann sich auch die restliche Ausstattung sehen lassen. So stattet Motorola das Droid X2 mit einem Arbeitsspeicher von 512 MB RAM aus, der interne Speicher fasst ordentliche 8 GB und kann über microSD-Karten um weitere 32 GB erweitert werden. Auf der Rückseite befindet sich eine 8 MP-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz, mit der sich auch HD-Videos aufzeichnen lassen. Diese können über die integrierte HDMI-Schnittstelle problemlos auf größere Displays (Fernseher, Monitor) übertragen werden. WLAN, Bluetooth, HSDPA und GPS-Empfänger runden die Ausstattung ab.

Froyo statt Gingerbread
Einziger Kritkitkpunkt bleibt vorläufig die Software. Hier kommt nämlich "nur" Android 2.2 "Froyo" zum Einsatz. Aktuelle Version ist jedoch Android 2.3.4 "Gingerbread" . Kurz nach dem Verkaufsstart soll es jedoch eine Update-Möglichkeit geben.

Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"

Starttermin
Zunächst kommt das  Droid X2 nur in den USA mit einem Vertrag bei Verizon Wireless in den Handel. Wann das Gerät zu uns kommt, steht leider noch nicht fest.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten