Samsung trumpft mit Galaxy Note 7 auf

Mit Iris-Scanner

Samsung trumpft mit Galaxy Note 7 auf

5,7-Zoll-Smartphone beeindruckt mit umfangreicher Top-Ausstattung.

Für Fans von großen Highend-Smartphones ist das lange Warten endlich vorbei. Wie angekündigt , hat Samsung nun das Galaxy Note 7 offiziell vorgestellt. In den vergangenen Wochen sorgte das neue Flaggschiff aufgrund von zahlreichen Leaks bereits für Furore. Und nun zeigt sich, dass die hohen Erwartungen fast noch übertroffen wurden. Beim Gehäuse kommt ein neues Aluminium-Gemisch zum Einsatz, das noch stabiler sein soll. Weiters wurde das Glas der Rückseite an den Kanten leicht gewölbt, sodass es identisch zur Vorderseite gebogen ist und besser in der Hand liegen soll.

Ausstattung

Dreh- und Angelpunkt ist natürlich das beidseitig abgerundete „Edge“-AMOLED-Display. Es ist 5,7 Zoll groß, setzt auf eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel (518 dpi) und wird vom brandneuen Gorilla Glass 5 geschützt. Als Antrieb kommt der superschnelle 64bit Exynos 8890 Achtkern-Prozessor zum Einsatz, der von 4 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher beträgt 64 GB und kann per microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitert werden. Im Gegensatz zu den Galaxy-S7-Modellen wurde beim neuen Note der Micro-USB-Anschluss durch einen USB Typ C Anschluss ersetzt. Zudem unterstützt das Gerät den schnellen LTE-A Cat. 9 Standard. Bluetooth, NFC, A-GPS, etc. sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Der Akku fällt mit 3.500mAh ziemlich üppig aus. Das Note 7 unterstützt wie auch das S7 Wireless (kabellos) und Quick Charging.

Video zum Thema: Das neue Samsung Galaxy Note 7

Kameras und Nehmerqualitäten

Bei der Kameraausstattung gibt sich der Newcomer ebenfalls keine Blöße. Die auf der Rückseite installierte Hauptkamera setzt wie das Galaxy S7 (edge) auf einen 12 Megapixel Dual Pixel Sensor, die 5-MP-Frontkamera soll tolle Selfies und Videochats ermöglichen. Beide Kameras verfügen über eine Offenblende von F1.7. Äußerst positiv: Das Galaxy Note 7 ist nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt. Somit ist also Staubdicht und nicht nur gegen Spritzwasser, sondern auch gegen Untertauchen (1 Meter tiefe, bis zu 30 Minuten) geschützt. Als Betriebssystem ist Android 6.0.1 vorinstalliert. Darüber liegt die Samsung-Benutzeroberfläche "Grace UX".

Iris-Scanner und Stylus

Neben der Top-Ausstattung trumpft das Samsung-Smartphone noch mit einigen interessanten Features auf. Absolutes Highlight ist dabei der Iris-Scanner, der zusätzlich zum Fingerabdrucksensor mit an Bord ist. Nutzer können das Note 7 also auch per Augenerkennung entsperren. Mittels Samsung Pass soll der Nutzer sich künftig beispielsweise beim Online-Banking durch einen Iris-Scan verifizieren können. Natürlich ist der Iris-Scanner auch mit Samsungs eigener Sicherheitssoftware Knox kompatibel. Wie bei den bisherigen Note-Geräten ist natürlich auch wieder ein "S-Pen"-Eingabestift (Stylus) mit dabei. Dieser verfügt nun sogar über eine automatische Übersetzungsfunktion. Um ein Wort zu übersetzen, braucht der Nutzer lediglich mit dem Stylus auf dieses zu tippen. Außerdem ist die Spitze mit 0,7 Millimeter noch feiner als jene des Stylus des Galaxy Note 5 (1,6 mm). Mit seinen 4.096 Druckstufen soll er extrem genau und präzise arbeiten. Zudem wurde der Eingabestift so überarbeitet, dass er auf einem nassen Display funktioniert.

Verfügbarkeit und Preis

Das Galaxy Note 7 wird ab dem 2. September für 850 Euro erhältlich sein. Vorbestellbar ist es ab dem 16. August. Besteller bekommen es drei Tage früher geliefert – inklusive einer neu entwickelten Gear VR-Brille. Letztere ist mit dem Note 7 kompatibel, setzt ebenfalls auf USB Typ C und verfügt über einen von 96 auf 101 Grad vergrößerten Blickwinkel.

Technische Daten

  • 5,7 Zoll WQHD (1.440 x 2.560 Px) Display, Gorilla Glass 5
  • 64bit Samsung Exynos 8890 Octa Core SOC
  • 4 GB LPDDR4 RAM
  • 64 GB Speicher, erweiterbar per microSD Karte auf bis zu 2 TB
  • 12 MP Dual-Pixel Kamera, 5 MP Frontkamera, F1.7
  • 3500mAh Akku, Fast Charging, Fast Wireless Charging
  • Fingerprint Scanner, Iris Scanner (Infrarot)
  • LTE Cat 9, WLAN 802.11a/bg/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, NFC
  • USB Type-C
  • Android 6.0.1 mit Samsung Grace UX
  • S-Pen mit 4.096 Druckstufen
  • IP68 Zertifiziert
  • Farben: Schwarz „Black Onyx“, Silber „Silver Titanium“ und Blau „Blue Coral“


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten