Tchibo-Kampftarife schlagen HoT & yesss!

Kaffeeröster als Mobilfunker

Tchibo-Kampftarife schlagen HoT & yesss!

Die beiden Smartphone-Angebote werden ordentlich aufgestockt.

Jetzt mischt sich auch Tchibo in die aktuelle Aktionsflut der heimischen Mobilfunkanbieter ein. Der Kaffeeröster bietet, wie berichtet,  seit April 2018 eigene Handytarife an . Diese werden nun ordentlich aufgestockt.

Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

Konkret profitieren Kunden von Tchibo mobil ab sofort von einer Erhöhung des Datenvolumens bei gleichbleibenden Preisen. Im Tarif "Privat Smart" für 9,90 Euro pro Monat sind nun 8 GB Daten inkludiert, im Tarif "Privat Large" (14,90 Euro pro Monat) steigt das Datenvolumen auf 15 GB. Zudem bieten beide Tarife wie bisher 1.000 Minuten, 500 SMS sowie eine LTE-Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s. Damit kann der Anbieter sogar mit den neuen Top-Angeboten von Konkurrenten wie  Yesss!  oder  HoT  mithalten. Bei der Surfgeschwindigkeit hängt er sie sogar ab.

© Tchibo
Tchibo-Kampftarife schlagen HoT & yesss!
× Tchibo-Kampftarife schlagen HoT & yesss!

Keine Zusatzkosten

Wie bei allen virtuellen Billig-Anbietern fallen auch bei Tchibo mobil weder eine Aktivierungsgebühr noch eine Servicepauschale an. Eine Mindestvertragsdauer gibt es ebenfalls nicht. Die Kunden sammeln jedoch Tchibo sogenannte "TreueBohnen", welche in der Filiale oder im Onlineshop getauscht werden können.

>>>Nachlesen:   tele.ring bringt alle Handys um 0 Euro

>>>Nachlesen:  spusu mit mehr Daten bei EU-Roaming

>>>Nachlesen:  Österreich hat neuen Handy-Anbieter

>>>Nachlesen:  Yesss! kontert neuen HoT-Kampftarif

>>>Nachlesen:  HoT startet absolute Kampftarife

>>>Nachlesen:  Völlig neue Tarife bei A1 und yesss!

>>>Nachlesen:  Tchibo/Eduscho ist jetzt Mobilfunker



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten