Lieferengpass bei MacBooks droht

Gehäuse-Produkion gestoppt

Lieferengpass bei MacBooks droht

Apple-Zulieferer muss aus Umweltgründen seine Produktion anhalten.

Ein taiwanesischer Zulieferer des Elektronikkonzerns Apple muss Teile seiner Produktion in China vorübergehend anhalten. Wie ein Sprecher von Catcher Technology am Montag mitteilte, ordneten die Behörden die Überprüfung einer Anlage in der Stadt Suzhou an, nachdem sich Anrainer über Geruchsbelästigung beschwert hatten.

40 Prozent der gesamten Produktion
Die Unterbrechung betreffe etwa 40 Prozent der gesamten Produktion. Das taiwanesische Unternehmen stellt unter anderem Gehäuse von Laptops der Firma Apple her.

Diashow: Apple zeigt MacBook Air und Mac OS Lion

So sieht das neue Mini-MacBookk Air aus. Bildschirmdiagonale: 11,6 Zoll.

Im Vergleich mit dem 13,3 Zöller wird der Größenunterschied deutlich.

Die neuen Macbooks der Air-Reihe sind nicht gerade günstig.

Links das kleine rechts das größere MacBook Air. Technisch wurden bei de aufgerüstet.

Ein weiteres Highligt der Präsentation war die Vorstellung der neuen Programmsuite iLife.

Diese enthält u.a. die drei Programme iMovie, iPhoto und Garageband.

Mit 49 Dollar ist die Software ziemlich günstig. Wer einen neuen Mac kauft, bekommt sie gratis.

Anschließend wurde das neue Betriebssystem Mac OS Lion vorgestellt. Dieses kommt aber erst im Sommer 2011 zu uns.

Von der neuen Multitouch-Funktion war Steve Jobs begeistert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten