Microsoft Device Day 2012

Zahlreiche Windows 8-Geräte präsentiert

Elf Hardware-Partner stellten ihre neuesten Errungenschaften vor.

Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts hat Microsoft Österreich am 14. November zum Device Day 2012 geladen. Dort wurde die neueste Geräte-Generation mit Windows 8 und Windows Phone 8 vorgestellt. Über 300 Enterprise Kunden und Partner sind der Einladung gefolgt und haben sich ein Bild von den Produkten der Hardware Partner gemacht (siehe Diashow oben). Auch wir waren mit dabei und von einigen Geräten durchaus beeindruckt. So konnte bei den Smartphones vor allem das Nokia Lumia 920 überzeugen. Das kommt hierzulande aber leider erst Anfang 2013 - und somit nach dem Weihnachtsgeschäft - in den Handel. Aber auch einige Rechner, insbesondere neue Windows-8-Tablets von Asus, HP und Lenovo zeigten eine beeindruckende Performance. Weiters setzten auch All-in-One-PCs mit Touch-Bedienung ein Ausrufezeichen. Für sie scheint Windows 8 wie gemacht zu sein.

Große Unternehmen vor Ort
Insgesamt präsentierten elf Microsoft Hardware Partner ihre Geräte im Einsatz mit aktuellen Software-Lösungen wie Windows 8, Windows Phone 8 oder dem neuen Office, das für Enterprise Kunden bereits verfügbar ist. Konkret waren Acer, Asus, Dell, Fujitsu, HP, HTC, Lenovo, Nokia, Sony und Toshiba vor Ort. Neben bereits erhältlichen Geräten waren auch einige Produkte zu sehen, die erst in einigen Wochen in Österreich verfügbar sein sollen.

Partner sind vom neuen Windows überzeugt
Insgesamt zeigte sich, dass die Hardware-Produzenten große Hoffnungen in Windows 8 und Windows Phone 8 setzen. Jetzt müssen nur noch die Endkunden auf diesen Zug aufspringen.

 

Windows 8 Neuerungen
Im Vergleich zu Windows 7 ist beim neuen Windows fast kein Stein auf dem anderen geblieben. Wir haben die wichtigsten Änderungen in einer Text-Slideshow zusammengefasst:

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Alle Windows 8-Neuerungen im Überblick 1/9
Design
Windows 8 bringt das von Microsofts Windows Phone bereits bekannte Kacheldesign erstmals auch auf den Desktop. Die sich überlappenden Fenster sind damit passé - ebenso der historische Start-Button.

So sieht Windows 8 aus:

Diashow: Fotos von Microsoft Windows 8

Fotos von Microsoft Windows 8

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten