movie2k ist wieder online

Illegale Plattform

movie2k ist wieder online

Betreiber haben jetzt auch den Grund für die kurze "Pause" verraten.

Vor rund einer Woche war das beliebte illegale Filmportal movie2k.to plötzlich offline . Über die Gründe des Aus' gab es zahlreiche Spekulationen. Mehrere deutsche Medien gingen von einer Polizei-Razzia aus. Doch laut den Betreibern der Plattform lag die Ursache ganz wo anders.

Hacker-Attacke und Comeback
In einem offiziellen Statement heißt es, dass die Plattform Opfer eines groß angelegten Hackerangriffs wurde. Die Attacke sei so massiv ausgefallen, dass sogar alle Sicherungsfiles gelöscht wurden, heißt es weiter. Deshalb sei dem Administrator nichts anderes übrig geblieben, als die Seite offline zu nehmen und unterzutauchen. Aufgrund der gelöschten Daten musste die Seite laut movie2k völlig neu aufgebaut werden. Und nun ist die Wiederherstellung abgeschlossen. Die offizielle "movie2k"-Seite ist ab sofort unter der Adresse movie2k.tl wieder verfügbar. Die Plattform ist also von der Endung .to auf .tl gewechselt.

Nachfolger war gar nicht echt
Laut den Betreibern stammt auch der kolportierte Nachfolger " movie4k.to ", der der offiziellen Seite zum Verwechseln ähnlich sieht, gar nicht von ihnen. Wie berichtet, können sich User auf dieser Seite einen gefährlichen Virus einfangen .

Illegal
Auch wenn movie2k.to sicher zu sein scheint, sollten Internet-User diese und ähnliche Plattformen nicht nutzen. Das Streamen von illegal hochgeladenen Inhalten ist nach wie vor eine rechtliche Grauzone. Sollte es in absehbarer Zeit ein Gesetz geben, das die Nutzung ausdrücklich verbietet, könnte das ziemlich teuer werden. Urheberrechts-Anwälte sind meistens nicht gerade zimperlich.

>>>Nachlesen: Vorsicht - movie4k.to verbreitet Virus

Die besten neuen Spiele der E3 2013

Diashow: Fotos: Die besten Spiele der E3 2013

Fotos: Die besten Spiele der E3 2013

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten