Devolo bringt Mesh-WLAN mit bis zu 2.400 Mbit/s

Maximal-Speed verdoppelt

Devolo bringt Mesh-WLAN mit bis zu 2.400 Mbit/s

Völlig neue „Magic“-Produktreihe legt den Datenratenturbo ein.

Der deutsche Netzwerkspezialist  Devolo  nutzt seinen Heimvorteil auf der IFA 2018 voll aus. Das Aachener Unternehmen stellt auf der großen IT-Messe in Berlin eine Neuheit vor, die es in Sachen Leistung in sich haben soll. Konkret feiert die neue Produktreihe „Magic“ ihre Weltpremiere. Laut Devolo bietet diese mehr Geschwindigkeit, mehr Reichweite und mehr Stabilität. Der Schwerpunkt liegt aber eindeutig beim Speed.

>>>Nachlesen:  Jeden Lichtschalter per Smartphone steuern

Datenrate auf 2.400 Mbit/s verdoppelt

Bei der Magic-Reihe werden laut den Entwicklern erstmals die derzeit leistungsstärksten WLAN- und Powerline-Technologien vereint. Sie bietet Mesh-WLAN und nutzt im Powerline-Bereich eine neue Chip-Generation, die auf dem Standard "G.hn" basiert. Laut Devolo werden damit Geschwindigkeiten von bis zu 2.400 Mbit/s (!) erreicht. Zum Vergleich: Bisher war bei maximal 1.200 Mbit/s Schluss. Bei den neuen Highend-Adaptern wird die maximale Datenrate also verdoppelt. So sind die Nutzer bereits jetzt für künftige Anwendungsgebiete wie die Übertragung von mehreren 8K-Videoinhalten gleichzeitig, datenintensive Virtual Reality-Anwendungen oder Online-Gaming in Höchstgeschwindigkeit gerüstet. Darüber hinaus wird damit auch ein Zugang in Echtzeit zu allen cloudbasierten Anwendungen gewährleistet.

>>>Nachlesen:  Devolo top bei Smart-Home-Sicherheit

© Devolo

Neuer Top-Chip und starkes Mesh-WLAN

Bei der Magic-Reihe setzt Devolo erstmals die G.hn-Chips der zweiten Generation ein. Die neuen Powerline-Prozessoren sollen nicht nur für eine deutliche Performance-Steigerung sorgen, sondern auch die Stabilität sowie die Reichweite spürbar verbessern: Bis zu 500 Meter Kabelstrecke überbrücken die neuen Magic-Adapter laut dem Hersteller. Damit wird quasi jede Steckdose in einen Highspeed-Internet-Zugangspunkt verwandelt. Bei den WLAN-Adaptern der neuen Magic-Serie steht die Mesh-Technologie im Mittelpunkt. Hinzu kommen neue und verbesserte WLAN-Funktionen. So sind mit „Fast Roaming“ alle im WLAN integrierten Geräte wie beispielsweise Smartphones oder Tablets permanent mit dem stärksten Hotspot verbunden – praktisch, wenn man sich häufig im Haus oder der Wohnung bewegt. „Config Sync“ ermöglicht, die WLAN-Konfigurationsdaten des Routers ganz simpel auf alle WLAN-Zugangspunkte zu übertragen (Single SSID). Durch die neue Funktion „Airtime Fairness“ werden zudem schnelle WLAN-Clients bevorzugt behandelt. Ältere Geräte, die viel Zeit benötigen, bremsen deshalb das WLAN nicht mehr aus. Das integrierte „Bandsteering“ sorgt darüber hinaus dafür, dass allen WLAN-Clients automatisch der ideale Funkkanal und die optimale Frequenz zugewiesen werden. Ähnliches kennen wir bereits vom neuen  Mesh-Router von Google .

>>>Nachlesen:  Google Wifi: Neuer Mesh-Router im Test

Installation und neue App

Laut Devolo lassen sich die neuen Produkte der Magic-Reihe besonders einfach installieren. Nach dem Einstecken des ersten Adapters werden alle weiteren Adapter, die in den folgenden zwei Minuten eingesteckt werden, automatisch gepaart, es muss keine weitere Taste gedrückt werden. Dann steht an jeder Steckdose ein verschlüsselter Internetanschluss zur Verfügung. Weitere Konfiguration können über den Browser – per „devolo Cockpit“-Software - vorgenommen werden.

Neben der neuen Produktlinie wird auch die völlig neue „Home Network App“ veröffentlicht. Diese setzt auf eine übersichtliche Oberfläche und verfügt über einen Installationsassistenten mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen. In den kommenden Wochen und Monaten soll die kostenlose Anwedung laut Devolo ausgebaut werden. Geplant sind unter anderem Funktionen wie Gäste-WLAN, Kindersicherung und Speedtest.

>>>Nachlesen:  Outdoor-Adapter für schnelles WLAN im Test

Produkte und Verfügbarkeit

Die neue Produktreihe ist vom Start weg ziemlich umfangreich. Konkret präsentiert Devolo auf der IFA 2018 zwei Produktkategorien: Magic 1 und Magic 2. Beide sind jeweils als LAN- und als WLAN-fähige Version ab Oktober 2018 im Fachhandel erhältlich. Die WLAN-Produkte werden als Einzeladapter, Starter Kit (2er Paket) und Multiroom Kit (3er Paket) angeboten. Die LAN-Modelle sind als Einzeladapter und Starter Kit verfügbar. Die Preise (siehe unten) gehen aufgrund der gebotenen Leistung völlig in Ordnung.

  • Das Highend-Modell Magic 2 WiFi verfügt über zwei Gigabit-LAN-Ports und WLAN ac mit Mesh-Funktionen. Magic 2 LAN bietet einen Gigabit-Port zur kabelgebundenen Vernetzung von Smart-TVs, Streaming-Boxen oder Gaming-Konsolen. Beide Magic 2 Modelle arbeiten mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 2.400 Mbit/s auf der Powerlinestrecke.
  • Den Einstieg in die neue Produktserie bildet Magic 1 mit einer Bandbreite von bis zu 1.200 Mbit/s via Powerline. Das Modell Magic 1 WiFi besitzt neben zwei LAN-Ports ebenso wie der „große Bruder“ WiFi ac mit Mesh-Funktionen. Magic 1 LAN verfügt über einen Gigabit-Port für Highspeed-Internetanschlüsse.

Weitere Pluspunkte aller neuen Magic-Adapter ist, dass sie über eine integrierte Steckdose verfügen und mit allen Routern kompatibel sind. Zudem lassen sie sich parallel mit den bisherigen dLAN-Adaptern im selben Stromnetz betreiben.

Preise im Überblick

© Devolo

>>>Nachlesen:  Highspeed-Internet im gesamten Zuhause

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten