PS4 und Xbox One werden noch besser

Erste System-Updates

PS4 und Xbox One werden noch besser

Sony und Microsoft rüsten ihre Next-Gen-Konsolen weiter auf.

Die beiden neuen Top-Konsolen von Sony und  Microsoft sind echte Bestseller . Die Japaner konnten in den ersten Wochen nach dem Start über vier Millionen PlayStation 4 (PS4) verkaufen und die Amerikaner brachten über drei Millionen Xbox One an den Start. Nun haben die beiden Konzerne erste Updates für ihre Next-Generation-Konsolen angekündigt.

PlayStation 4
Mit dem neuen Firmware-Update „1.60“ können Gamer nun auch drahtlose Headsets für PS4-Spiele verwenden können. Passend dazu soll am 10. Februar auch das Sony "PULSE Wireless-Stereo-Headset" in den Handel kommen. Weiters wurde eine spezielle Headset Companion App angekündigt, mit denen die Spieler (PS4 und PS3) Spiele, Musik und Filme noch intensiver erleben sollen, da die Anwendung weitere Sound-Modi bietet. Darüber hinaus soll die Firmware 1.60 für mehr Stabilität sorgen und neue Funktionen wie die Möglichkeit Mikrofone der Konsolen-Kamera stumm schalten zu lassen sowie die Nutzung des integrierten Sprach-Chats über kabellose Headsets bieten.

Xbox One
Microsoft hat wiederum angekündigt, dass ab der kommenden Woche mehrere Updates für Xbox One erscheinen werden. Diese sollen vor allem auf das Feedback der Spieler eingehen. Am 11. Februar wird das erste Update an Xbox One Kunden ausgerollt. Dieses wird laut dem US-Konzern zahlreiche Verbesserungen mit sich bringen, sowie eine Vielzahl an Systemerneuerungen für Entwickler. Zusätzlich umfasst das System-Update im Februar mehrere neue Features,  Stabilitäts- und Produkt-Updates sowie Verbesserungen der Qualität von Kinect Voice. So sollen u.a. Sprachkommandos im Laufe der Zeit immer flüssiger und reaktionsfähiger werden. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen eine Übersicht des eigenen Speicherplatzes und die Möglichkeit, diesen zu bearbeiten und einzuteilen, die Anzeige des Akkustandes des Controllers auf dem Home Screen und die Möglichkeit, eine USB Tastatur an die Xbox One anzuschließen.

Diashow: Fotos: Die Spiele-Blockbuster 2014

Spieler treten den Kampf gegen „Big Brother“ und Straftäter an.

In diesem Online-Kracher muss die Menschheit vor den eindringenden Aliens beschützt bzw. gerettet werden.

Agenten nehmen den Kampf gegen zwielichtige Privatarmeen auf.

Hier müssen hervorragend ausgebildete Fußsoldaten zahlreiche Missionen erfüllen.

Als Superheld gilt es den Überwachsungsstaat in Seattle auszuschalten.

Hier können sich die Spieler in der gesamten USA so richtig austoben.

Renn-Simlulation beeindruckt mit toller Grafik und realitätsnahem Fahrverhalten.

Bei diesem neuen Renn-Game steht vor allem der Team-Gedanke im Vordergrund.

Wer Spaß mit seinen Freunden haben will, kommt an der neuesten Ausgabe des Kultgames kaum vorbei.

Für Die SIMS-Fans gibt es ebenfalls eine gute Nachricht. In diesem Jahr erscheint nach langem endlich wieder ein völlig neuer Teil der Lebenssimulation.

Der neue Teil dürfte in Sachen Grafik und Spiel-Realismus noch einmal zulegen.

Nintendo lässt in dem Fungame Helden wie Mario, Kirby und Mega Man gegeneinander antreten.

Bei diesem grafisch beeindruckenden Action-Spektakel braucht der Spieler gute Nerven. Nur wer überlebt, erfährt wie das Spiel endet.

Die neue Version des Rollenspiels setzt auf eine neue Engine. Deshalb dauerte die Entwicklung auch länger als erwartet.

Hier muss der Spieler die Streitereien vor allem mit Hilfe seiner Intelligenz aus der Welt schaffen.

Im neuen Halo wird der Master of Chief in die Fremde geschickt.

Auch auf Nathan Drake warten in diesem Jahr wieder neue Aufgaben.

Ubisoft bringt für die Fans wieder einen neuen Assassin's-Teil in den Handel. Infos über den neuen Inhalt gibt es noch nicht.

Die Entwickler versprechen große Aufgaben, die viel Zeit in Anspruch nehmen sollen.

Hier müssen die Spieler im alten London auf Monsterjagd gehen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten