Traumstart für HALO 5: Guardians

Guinness- & Verkaufsrekord

Traumstart für HALO 5: Guardians

Neuester Teil der Serie erzielte in der ersten Woche über 400 Mio.

Gut eine Woche nach dem weltweiten Launch von HALO 5:Guardians geht der Titel in die Geschichte der Verkaufsrekorde ein. Wie Microsoft nun mitteilte, ist es der größte Launch der HALO-Reihe und zudem der sich am schnellsten verkaufte Xbox One Exklusivtitel bisher. In der ersten Woche seit dem Erscheinen am 27. Oktober 2015 haben HALO 5 Spiele und Hardware (Xbox One Bundle) Verkäufe in der Höhe von mehr als 400 Mio. Dollar erzielt, heißt es in einer Aussendung. Dadurch erreicht das gesamte HALO-Franchise in Summe mehr als 5 Milliarden Dollar.

>>>Nachlesen: Microsoft spottet über die „Hofer-PS4“

Zocken ohne Ende
Zudem wurde kein anderer Microsoft First Party Titel für Xbox One in der ersten Woche am Markt mehr gespielt als der neue HALO-Teil. Laut den Entwicklern ist es das am meisten gespielte Spiel auf Xbox Live. In Summe haben Fans 21 Millionen Stunden in Gameplay investiert, wobei im Kampagnen Modus12 Millionen Stunden verbracht wurden. Der viel gelobte Multiplayer Modus kam 9 Millionen Stunden zum Einsatz, wo nahezu 7 Millionen Multiplayer Matches im Arena- sowie im neuen Warzone-Modus ausgetragen wurden.

>>>Nachlesen: Xbox One wird jetzt zur Super-Konsole

Neuer Guinness Weltrekord
Das Spiel hat außerdem den Rekord für digitale Verkäufe in der ersten Woche nach Launch im Xbox Store gebrochen. Darüber hinaus hat sich die „Halo 5: Live“ Übertragung der vergangenen Woche einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde verdient. Es ist die meistgesehene Übertragung eines Videospiel-Launches: Mit mehr als 330.000 Unique Streams am Tag der Übertragung. In der ersten Woche generierten die Inhalte der Übertragung 5,5 Millionen Views.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten